Was ist schalenabrieb? Wäre das dann die Schale von einer Limette beim Kuchen backen und was genau muss man bei "Schalenabrieb" machen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schalenabrieb ist die abgeriebene Schale einer (meistens) Zitrusfrucht, beispielsweise Orange, Limette, Zitrone.

Zu beachten ist, dass die Schale überhaupt essbar ist, in der Regel steht das auf der Verpackung/ dem Netz drauf im Geschäft. Bio-Produkte sind meistens die erste Wahl wenn es um sowas geht.

Man muss dazu eine feine Reibe nehmen und vorsichtig die Schale der vorher heiß abgewaschenen Zitrusfrucht einfach abreiben, mehr nicht :) Am besten so lange, bis man nicht mehr die Farbe der Schale auf der Frucht sieht, heißt, reibe bei einer Limette einfach so lange, bis du "weiß" auf der Frucht siehst.

Mit Schalenabrieb ist die abgeriebene Schale einer Limette (in deinem Fall) gemeint.

Dazu kann man entweder die Schale einer Limette selbst abreiben, mit einer feinen Raspel, oder man kauft Limettenabrieb bei den Backzutaten.

Beim selber raspeln muss man nur gut aufpassen, das man nichts von der weißen Schicht mit raspelt, weil die total bitter ist, und den Geschmack verderben würde.

Ja, du hast verstanden. Die Menge sollte angegeben sein. Es empfiehlt sich, eine unbehandelte Frucht zu nehmen!

Was möchtest Du wissen?