Was ist schädlicher:Shisha oder Zigaretten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kommt auf die Menge drauf an, was die Schadstoffe angeht ist beides gleich auf, bei einer Shisha inhaliert man aber meist tiefer und eine größere Menge an Rauch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EsraYilmaz
15.09.2016, 00:01

Und was ist mit den Zigaretten? Die enthalten doch Nikotin..🤔

0

Immer noch nehmen viele an, dass Shisha-Rauchen weniger schädlich als das Zigarettenrauchen ist. Es wird damit begründet, dass durch das Wasser die Schadstoffe aus dem Rauch herausgefiltert würden.

Die Filterwirkung des Wassers ist aber nachweislich gering. Das Wasser in der Shisha kühlt zwar den Rauch ab, so dass dieser im Hals nicht so unangenehm und kratzend erlebt wird. 

Trotzdem werden beim Shisha-Rauchen größere Schadstoffmengen aufgenommen als bei filterlosen Zigaretten.

Beim Verschwelen des Tabaks entstehen Teer und durch die Kohle größere Mengen Kohlkenmonoxid und gelangen beim Inhalieren des Shisha-Rauchs tief in die Lunge.
Das größte Problem beim Shisha-Rauchen bleibt aber die hohe Nikotinaufnahme.

Durch das lange Rauchen einer Wasserpfeife nimmt der Körper besonders viel Nikotin auf.
Und Nikotin macht süchtig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ein Schwachsinn den ich hier lese, rauche täglich 3 Köpfe, habe davor täglich Zigaretten geraucht und seitdem ich auf die Shisha umgestiegen bin geht es mir deutlich besser ! Glauben halt alle nur was die Medien sagen aber denkt mal nach mit Zigaretten macht der Staat um einiges mehr Geld als mit Shisha Tabak ;) normal wird die Shisha dann schlecht dargestellt die Politik will nur nicht dass man von Zigaretten auf Shisha umsteigt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?