was ist schädlicher? cigarillos oder Zigaretten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Cigarillos sind kleine Cigarren und somit ein Genussprodukt, das nicht inhaliert wird. Es ist vergleichbar mit einem guten Wein oder Congnac etc. Zigaretten werden i. d. R. inhaliert, was (sehr schnell) abhängig macht (noch mehr mit den in Zigaretten verwendeten Zusatzstoffen). Cigarillos sind natürlich auch (wie jedes Genussmittel) nicht gesund, aber man kann es eben steuern, wann man gerne eine genießen möchte und wird nicht von der Sucht getrieben - und außerdem ist es ein Unterschied ob die Lunge mit dem Rauch in Berührung kommt oder nur der Mund- und Rachenraum.

was ich bei meiner Antwort noch anmerken möchte: ich gehe davon aus, daß Du RICHTIGE Cigarillos meinst - also nicht die, welche lediglich aus Steuergründen als solche verkauft werden (das sind die die i. d. R. einen Filter haben - es gibt nur wenige echte Cigarillos mit Filter) wenn Du diese Zigarettenersatzzigarillos meinst - die sind natürlich genauso schädlich wie Zigaretten, da Feinschnitt also Zigarettentabak und meist Zusatzstoffe verwendet werden und auch wieder inhaliert werden. Richtige Cigarillos haben Cigarrentabak - also nicht die Dinger die in zigarettenähnlicher Verpackung beim ALDI etc. angeboten werden.

0
@tedesca

die Dannemann Moods ist eine der wenigen Ausnahmen: hier handelt es sich tatsächlich um ein echtes Cigarillo mit Filter - zwar der unteren Klasse - die Moods bestehen nicht zu 100 % aus Tabak (trotzdem natürlich keine Zusatzstoffe), das liegt daran, daß in der unteren Preisklasse das Umblatt (also das Blatt, das den Tabak zusammenhält) aus Bandtabak besteht (um sich ein teures ganzes Tabakblatt zu sparen) - beim Bandtabak werden Tabakbrösel auf eine Klebefolie (keine Angst ist nur Lebensmittelkleber - also nicht schädlich) gestreut, da Brösel allein ja nicht die Tabakeinlage (die bei dieser Klasse natürlich auch nur aus Tabakbröseln besteht) zusammenhalten kann - daher die Folie. Da aber eben der Kleber mit drin ist, sind diese Cigarillos nicht mehr aus 100 % Tabak. Hat nichts mit der Schädlichkeit zu tun, schmeckt aber eben nicht ganz so und stinkt beim Abbrand - letzteres wird allerdings bei den Moods, die ja aromatisiert sind (will heißen, sie werden über Nacht in eine Art Vanillesauce getaucht), übertüncht - genauso wie der echte Tabakgeschmack natürlich bei aromatisierten Cigarillos nicht so herauskommt - in dieser Preisklasse ist es aber angenehmer, aromatisierte Cigarillos zu genießen. Die Moods sind nicht schlecht, falls Du Tipps für andere (hochwertigere) Cigarillos haben möchtest, antworte einfach nochmal.

0
@tedesca

hätte gerne noch ein paar Tipps ,müßen aber unbedingt mit Filter sein

0
@tedesca

da gibt es nicht viel Auswahl: die einzige, die mir noch einfällt ist die "Al Capone Congnac" - die gibt es auch noch mit Filter. Auch von Dannemann selbst gibt es noch eine andere (Name fällt mir jetzt aber nicht ein - ist eine blaue Verpackung). Allerdings sind das alles Cigarillos, die keine 100 % Tabak haben. Hochwertigere Cigarillos haben keinen Filter, da man damit den hochwertigen Tabak ja wieder nicht richtig genießen kann. Allerdings verstehe ich nicht ganz, warum Du unbedingt mit Filter rauchen möchtest? - Das beeinträchtigt den Cigarillogeschmack nicht unerheblich (probiere als Vergleich mal die Moods ohne Filter). Ich kann Dir gerne Tipps geben welche Du mal probieren kannst - aber von Deinem Filter mußt Du Dich trennen...

0
@allocigar78

habe früher Zigaretten geraucht,bin einfach an den Filter gewöhnt.Ich probiere einfach mal die Moods ohne Filter aus,vielleicht schmeckts ja.Vielen Dank noch mal.

0
@tedesca

wichtig ist, daß Du die Cigarillos nicht inhalierst - das ist eines der Hauptprobleme, die Du als Ex-Zigarettenraucher vermutlich hast (hoffe Du hast Dich da im Griff, kenne nämlich manche, die dann Cigarillo auf Lunge rauchen wollten - da besser mal 1-2 Jahre ganz aufhören und wenn Du "weg vom Stoff bist" mit dem Genießen von Cigarren beginnen) - insofern wäre es vielleicht garnicht schlecht, wenn Dich nicht auch noch der Filter an Deine alte (schlechte) Gewohnheit erinnert. Wenn Du Dir aber das Zigarettenrauchen wirklich abgewöhnt hast (also nicht erst seit ein paar Wochen) - dann steht doch anderen Genüssen auch nichts mehr im Weg...(natürlich nicht zur Stressbewältigung sondern dann wenn man Zeit und Muße hat ein Cigarillo/Cigarre zu genießen!) in sofern viel Spaß beim Genießen und vielen Dank für die Auszeichnung!

0
@allocigar78

Dannemann Modds Mini Doublefilter rauche ich auch, weil es sie hier, am Kiosk für 50 Cent im Dreierpack gibt, also 16,7 Cent/Stück, ich eh nicht über 2 bis 3 Zigaretten/Tag herauskomme, mir selbst das dünnste Papier von Selbsgedrehten nicht schmeckt ... es im Geschäft eines Kumpels immer so klasse roch,... Ich fragte, was er das qualmt, und seine AW war Dannemann.

Aber parfumiert sind sie trotzdem, nämlich mit einem Hauch von Vanille.

Sagt jedenfalls Dannemann persönlich:

http://www.tabak-geniale.de/webshop/product_info.php?products_id=821

Aber selbst ich, als Feinschmecker, schmecke die Vanille um Raucgh nicht razs. Nur, wenn ich den Zigarillo quer unter die Nase halte, ... und seit ich es weiss ;))

-

Ich rauche die Teile auch auf Lunge, wie jeder ander Zigarilloraucher auch, ... denn ich kenne praktisch Keinen, der das nicht täte.

Daher mein Tipp: Den Glasfaserfilter kurz vorher mit dem Streichholz erhitzen, damit die Glasfasern verschmezlen, denn: Ansonsten Zieht man sich unweigerlich immer mal wieder ein Stückchen Glasfaserchen auf die Lunge, ... und die Glasfasern verhalten sich da wie Asbest >> Können nicht abgebaut werden, bohren sich in die Zellen, .... und erhöhen das krebsrisiko dager enorm. Gleiches gilt natürlich für jedweden Glasfaserfilter, an egal was zum Rauchen.

Den Tipp bekam ich 'mal letztes Jahrtausendm von einer rauchenden Heilpraktikerin, ... und man schmeckt es wirklich ÜBERHAUPTGARNICHT.

Wohl biokomms! . Der mit Genuss begangene Diätfehler ist allemal heilsamer, als jede noch so gute, reingeqüälte Diät ... oder Abstinenzm ... wenn man es nicht übertreibt.

0
@achimhausg

KEIN RICHTIGER Cigarilloraucher raucht auf Lunge! Das sind alles Zigarettensüchtige, die auf -meist Pseudozigarillos - umgestiegen sind. Die Moods ist zwar ein echtes Cigarillo, wird jedoch auch mit Filter angeboten, was ein normaler Cigarilloraucher normalerweise gar nicht möchte - weil es den Geschmack negativ beeinflusst. Die Zigarilloraucher die Du meinst, haben wohl eher Zigaretten, die aus steuertechnischen Gründen statt mit Papier, mit einem Tabakblatt umrollt wurden und somit als Zigarillos verkauft werden düfen - leider!

0

Sollte man sie im Sinne des Erfinders Rauchen sind Zigarillos weniger schädlich als Zigaretten denn Zigarillos pafft man Zigaretten inhaliert man ich glaube mehr braucht man dazu nicht zu sagen wer aber so dumm ist Zigarillos zu inhalieren den kann man auch nicht mehr helfen beste Grüße Ronndo

Zigaretten, Zigarillos werden meist nicht inhaliert. Sie sind zu stark.

Was möchtest Du wissen?