Was ist richtig,bitte gramm.begründen:"Die Menschen werden zunehmend (oder zunehmendst) dicker!"?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Menschen werden zunehmend dicker ist richtig. Begründung: Weil "zunehmendst" eine umgangssprachliche Pseudosteigerung von zunehmen ist, die stilistisch nicht o.k. ist.

"Zunehmend" heißt "deutlich sichtbar", "immer mehr". "Zunehmendst" ist Blödsinn, diese Form gibt es nicht. Im Osten der Republik spricht man gern vom "einzigsten"... ist genauso falsch!!

zunehmendst ... denn "zunehmend" wäre bzw. ist ja logisch! "abnehmend" würden die menschen ja schlanker werden!

"zunehmendst" beschreibt den anstieg bzw. den verlauf einer entwicklung

man kann ja auch zunehmendst "schlanker werden, aber nicht zunehmend schlanker werden! verstanden?

0

Ein Würfelzucker ist ein Würfel aus Zucker. Ein Eiswürfel ist ein Würfel aus Eis. Warum sagt man Würfelzucker und Eiswürfel?

...zur Frage

wie heißt es richtig: "menschen wie dich, machen mich krank" oder "menschen wie du, machen mich kran

"menschen wie dich, machen mich krank" oder "menschen wie du, machen mich krank"? also dich oder du????

...zur Frage

Wie wäre wäre Satzbau richtig?

"In den naturmagischen Balladen geht es um Menschen mit unglaublichen Mächten." Das hab ich geschrieben und ab Menschen bis Mächte wurde von meiner Lehrerin falscher Satzbau angestrichen. Wie wäre der Satzbau denn richtig?

...zur Frage

Kommasetzung sowohl..als auch plus Infinitivkonstruktion

Also,Beispielsatz: Man hat sowohl die Möglichkeit, mit anderen Menschen zu arbeiten als auch,nicht mit anderen Menschen zu arbeiten. Wäre das so richtig?

...zur Frage

Nötig oder notwendig?

Die Anwendung von nötig oder notwendig wird im Sprachgebrauch zunehmend angeglichen. Gilt die Regel das man sagt nötig haben und notwendig sein ? Stimmt das noch?

In der Presse werden zunehmend Formulierungen wie z. B. "mehr Eigeninitiative(ist) nötig" verwendet statt "mehr Eigeninitiative ist notwendig". Welche Formulierung ist richtig.

...zur Frage

Warum die deutsche Sprache Wörter von anderen Sprachen übernimmt?

Ich bin Franzose und lerne gerade Deutsch und habe einen merkwürdigen Trend bemerkt.
Ich rede natürlich nicht von gemeinsamen Wörtern wie " Mechanik ", "Physik", "Genetik", " YouTube" usw, weil die für uneingedeutschbaren Auffassungen stehen. Ich rede von Wörtern wie "Aktivität", "Universität" oder Verben wie "aktivieren", "reagieren", "konzentrieren", "fotographieren" usw, die sogar manchmal mehr verwendet sind als die typischen deutschen entsprechenden Wörter.

Damit bin ich ziemlich überrascht, weil ich denke, Deutsch verfügt über unbegrenzte Mittel, um Wörter zu schaffen, die diese Begriffe übersetzen.

Was denken Sie daran ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?