was ist retroperspektive und was wird idealisiert wenn ich mutter (schlechte kindheit) nach jahren b

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kannst Du Deine Frage bitte genauer stellen?

Wenn Du Deine Mutter über deren Kindheit befragst klingt es für Dich idealisiert? Habe ich das richtig verstanden?

Retrospektiv heisst, dass man sich einen Zusammenhang nachher neu überlegen kann und zu anderen Schlüssen kommen kann, als wenn man in der Situation ist. Man blickt zurück in die Vergangenheit und analysiert sie neu.

Es ist sicher normal, dass man Manches in der Vergangenheit idealisiert. Auch das Umgekehrte kann vorkommen und man sieht alles schwarz, obwohl da auch Positives war.

Was möchtest Du wissen?