Was ist Projekt FreD?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du - wie Du bereits geschrieben hast - nie zuvor mit Cannabis zu tun hattest und beim ersten Versuch, zu Sylvester etwas zu beschaffen, hops gegangen bist, wozu solltest Du dann ein Drogenberatungs-Programm brauchen?

Hältst Du Dich etwa für süchtig/abhängig?

Oder soll Deine vorschnelle Bereitschaft zur Teilnahme bei FreD helfen, dass andere Maßnahmen (in Sachen Führerschein) nicht getroffen werden?

Der eine Polizist meinte ich hätte dann bessere Chancen das des verfahren gut für mich ausgeht ...

0
@Wischmop15

Das Verfahren wird ohnehin mit großer Wahrscheinlichkeit eingestellt.

0

Das Projekt FreD – Frühintervention bei erstauffälligen Drogenkonsumenten – richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene, die mit illegalen Drogen – vor allem Cannabis – experimentieren und deswegen zum ersten Mal bei Polizei oder anderen Institutionen (wie z. B. in der Schule) auffällig werden. 

http://www.prop-ev.de/angebote/praevention/fred/

So eine Suchmaschine ist doch was feines, wenn man sie benutzt.

Was möchtest Du wissen?