Was ist praktischer: Gefrierschrank oder Gefriertruhe?

5 Antworten

sandlandschaft hat schon Recht. Griffbereit hat man alles schneller im Gefrierschrank. Mehr deponieren kann man aber in der Truhe, da man nicht an die Schubladen gebunden ist und die Teile sich platzsparender verstauen lassen. Allerdings, wenn man was von ganz unten braucht, geht die Wühlerei und Neuordnung los. Ich würde sagen, für große Teile (Gänse oder große Gemüsetüten) ist die Truhe zu empfehlen, aber für alle kleineren Sachen der Schrank.

Diese Frage stellen sich wohl viele Menschen. Ich hatte bisher noch nie eine Truhe sondern immer einen Gefrierschrank. Finde beides hat Vor und Nachteile. Eine Truhe hat viel Platz, sie braucht aber ein großes Zimmer da sie doch recht viel Platz nimmt. Ein Gefrierschrank hat halt viele Schubladen was auch gut ist. Übrigens habe ich mal diese Frage gesucht und bin auf https://www.gefriertruhen.org/ gestoßen, dort gibt es einen interessanten Artikel zum Thema Gefriertruhe vs. Gefrierschrank.

Alle Vorredner haben Recht - ist halt auch eine Platzfrage. Man hat aber festgestellt, dass Truhen dichter schließen und damit weniger vereisen. Außerdem sind sie sparsamer vom Stromverbrauch - also auch in dieser Hinsicht die Geräte vergleichen. Man kann in der Truhe dadurch Übersichtlichkeit und Handlichkeit herstellen, dass man Körbe einhängt, und es gibt auch Truhen mit herausnehmbaren Unterteilungen :-)

Was möchtest Du wissen?