Was ist politische Gewalt?

2 Antworten

in DIESEM fall hat das nichts mit brutalität zu tun, sondern bezeichnet einfach nur die "rechtliche möglichkeit" bestimmte dinge durchzusetzen: das geschieht EINERSEITS durch die gestaltung von gesetzen und ANDERERSEITS durch die PRAKTISCHEN durchsetzungsmöglichkeiten. beispiel: die ausformung der strassenverkehrsordnung mit ihren einzelnen regelungen (50km\h im stadtverkehr) funktioniert NUR wenn es möglich ist, leute zu bestrafen, die sich NICHT daran halten.

politische gewalt wird in der regel von einem staat ausgeübt. das gewaltmonopol hat die polizei. sie dient nicht nur zum schutze der bevölkerung, sondern in erster linie zum schutze von politik und wirtschaft.

das gewaltmonopol des staates wird allerdings von mehreren gruppen in frage gestellt. sie versuchen mittel gewalt ihre politischen ziele zu erreichen, da sie die demokratie als korrupt und von der wirtschaft gesteuert erachten. ein bekanntes beispiel dafür war die RAF.

Was möchtest Du wissen?