Was ist plötzlich los mit mir, bin ich plötzlich depressiv geworden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wow. So gehts mir seit fast 4 Jahren. Blos das ich mich nicht in den schlaf heule und traurige Lieder höre.

Nur so wenn deine "Freunde" sich von dir abwenden sind es H__ens_hne...
Wenn sie dich irgendwann Beleidigen oder auslachen, dann wirds richtig mies. Ich hoffe das du nicht so ein Pech hast.

Naja wie auch immer. Wenn du nicht damit leben kannst, rede mit ner Person die dir nahe steht. Sowas kann oft helfen. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Babsi14
17.02.2016, 19:09

Naja alle lachen mich aus aus der Klasse egal was ich sage! Meine "Freundinnen" haben mich heute einfach stehen gelassen! und Meine andere erzählt dauernd über ihren Freund obwohl sie weiß das ich keinen habe und das macht mich sehr traurig und sie schauen immer nur auf ihr ges***** Handy! Ich kann mit keinen reden keiner hört mir ordentlich zu!

0

Pubertät... Und auch der "Winterblues", die ständige Kälte und Dunkelheit macht viele lustlos und aggressiv... Hör auf traurige Lieder zu hören, ziehe dich wieder farbenfroher an und denke nicht ständig wie blöd doch alles ist. Du ziehst dich sonst nur noch weiter runter. Keine Sorge, das geht vorbei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für alle sie sagen: Pubertät
Das ist nicht unbedingt so! Gut, das mit den dunklere Klamotten liegt wohmöglich an der Pubertät, aber man sollte deine Verstimmung trotzdem ernst nehmen.
Zu mir hatte jeder gesagt das wäre nur so eine "Phase", und dann? Ein Jahr später stellt man chronische Depressionen fest.
Wenn das länger so anhält solltest du vielleicht mit deiner Mutter oder einem Arzt reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von railan
17.02.2016, 19:09

Man sollte nicht immer sofort vom Schlimmsten ausgehen...

2
Kommentar von killlua
17.02.2016, 19:10

Tu ich gar nicht. Ist nur Tatsache was ich schreibe. Lieber voreilig handeln als gar nicht.

1
Kommentar von killlua
17.02.2016, 19:16

Hat die Ärztin dich behandelt, oder hat sie mit deiner Mutter geredet?

1
Kommentar von killlua
17.02.2016, 21:27

Wenn sie nicht mit dir persönlich geredet hat kann sie das gar nicht beurteilen. Deine Mutter weiß ja nicht was genau du hast und wie es dir geht

0

Pubertät - das wird schon wieder. Schau halt, dass du dich nicht völlig hängen lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Babsi14
17.02.2016, 19:03

Danke ;)

0

Das nennt man Pupertät...in der zeit ist alles sch***! Gewöhn dich dran! :'D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Babsi14
17.02.2016, 19:04

okay danke ;)

0
Kommentar von CedricHaze
17.02.2016, 19:08

Hat nichts mit der Pubertät zutun. Jedenfalls einiges nicht....

1

Wie lange ist das schon so?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Babsi14
17.02.2016, 19:10

Paar Monate

0
Kommentar von Emmyliyy
17.02.2016, 19:11

Dann ist es nicht nur die Pubertät. Du hast Symptome einer Depression. Geh bitte mal zu deinem Hausarzt und erzähl ihm davon. Oder mach einen Termin bei deinem Schulpsychologen aus (das bekommen die Eltern nicht mit). Viel glueck

1
Kommentar von Emmyliyy
17.02.2016, 21:28

Oder so :-)

0

Was möchtest Du wissen?