Was ist "Pfand" für ein Spiel?

1 Antwort

pfand ist glaub das spiel wo die kinder sachen von sich abgeben müssen (z.b. armband, uhr haargummi,...) und eine bestimmte aufgabe erfüllen müssen(z.b. auf einem bein stehen, ein lied singen,..) um ihr sachen wieder zu bekommen

danke :)

0
@mcmomo

das ist das wo man sagt "was ist das pfand in meiner hand, was soll der nächste tun!?" =)

0

Takte, Taktarten und Zählweise von Noten

Ich versuch seit einiger Zeit hinter die Zählweise von Takten bzw. Hintr die Spielweise von Noten zu steigen. Als Beispiel: Wie lange muss ich bei folgendem Lied die Noten spielen, bzw. wie muss ich Zählen. http://www.mamas-truhe.de/lieder/komm-lieber-mai-und-mache.html

Bitte versdändlich erklären. ich bin ein echter Leihen.

...zur Frage

Freundin interessiert sich nicht

Meine Freundin kenn ich seit 6 Jahren aber sie interessiert sich nicht für meine Probleme und alles. Sie fragt immer wie geht es dir ? Und ich sag nicht so gut und sie schreibt entweder aha und Hmm aber nicht nach dem Grund und verbringt viel lieber zeit mit ihrem Hund als mit mir. Wir wollten 1. mai alle was machen und sie ich sollte mal meiner Familie vorschlagen auf hundepkatz gehen... Und allgemein interessiert sie sich kaum für mein Leben sie erzählt immer von ihrem Hund und anderen dingen aber wenn ich was erzähl komm immer aha und erzählt immer von ihrem Leben. Was soll ich tun?

...zur Frage

Wieso dürfen Minderjährige scheinbar straflos morden?

Also wegen der aktuellen Nachrichtenlage hab ich mir dies bezüglich Fragen gestellt. In gewisser Weise seh ich es ein, dass ein Kind unter 14 nicht so beurteilt werden kann, wie ein Erwachsener. Dennoch hat es irgendwie einen faden Beigeschmack, wenn ein Kind jemand anderes tötet und dafür absolut nicht zur Rechenschaft gezogen wird. Dies würde ja dann heissen, jeder der unter 14 ist kann machen was er will. Bei Straftaten die weniger gravierend sind kann ich das ja irgendwo noch verstehen, aber wenn es vor allem um Mord geht eher weniger. Wie ist da die schlüssige Argumentation? Darf man sich also wirklich als Kind sagen, ach komm ich bring mal wen um, weil auch wenn es nicht Rechtens ist, ich kann machen was ich will ohne Strafverfolgung?

...zur Frage

Kennt jemand ein altes Gedicht über Osterhase?

Es hat umgefähr so ein Text: ......... viele Kinder in der Welt haben sich ein Ei bestellt ........ Und im Brief von einer Mädchen steht geschrieben ich möcht bitten "Lieber Osterhas bring mir doch ein Ei aus Buntpapier" Und ein viertes wünsch ich mir, komm mit einem grünem her Was soll Osterhas da machen? Schnell kommt er in seinen Sachen Und hollt hustig einz, zwei, drei Farb und Pinselstift herbei Osterhäshen hat ...., seine Kindern schauen zu Rot und grün und violett Ei wie ist es doch so nett Mutter, Mutter komm und schau ..... mein Vater himmelsblau Schön und tüchtig Sach zu end Vater reibt sich froh die Händ .................... ..................... Klinge....linge...ling der Osterhas ist da Guten Morgen lieber Has ................ Ja der Osterhas ist fein, bringt für jedes Kind ein Ei Dies hübsch in violett, ist für dich Elisabeth Für den kleinen Hansemann, hat er himmelsblauen an Und für Lisalottemaus schaut ein rotes Ei heraus Danke schön der Osterhas nicht zu danken, lieben Tag Grüssen sie die Kindern schön Bis nächstes Jahr, Aufwiedersehen!

Das hat mir eine alte Frau im Altenheim erzählt, die an Demenz erkrankt ist. Es müsste von ihre Kindheit noch sein, weil sie es immer noch in Erinnerung hat. Ich konnte es allerdings nur bröckelweise aufschreiben. Bitte meldet euch.

...zur Frage

Muss man mit fremden Kindern zurecht kommen um eine gute Mutter zu werden?

Ich (22 w) stelle mir diese Frage weil ich schon des öfteren daran denke wie ich mich darauf freue Mutter zu werden und wie das wohl so sein wird. Das ist noch nicht jetzt oder demnächst der Fall - aber in ein paar Jahren (wenn alles gut geht) sicher.

Doch dann denke ich wieder daran wie ich mit anderen Kindern eigentlich nicht zurecht kommen. Bzw. sagen wir es anders: ich kann mit ihnen einfach nichts anfangen.

Ich fühle mich da manchmal ziemlich.. hmm... verklemmt? Ich bin einfach nicht so offen. Wie genau ich das ausdrücken soll weiß ich auch nicht.

Ist das ein Indiz dafür das ich mal eine schlechte Mutter werde?

Dieser Gedanke plagt mich nun schon etwas. Auch wenn es - wie bereits erwähnt - noch nicht bald der Fall ist.

In meinen Gedanken stelle ich mir alles so schön vor und kann es manchmal kaum erwarten wenn es doch endlich soweit ist. Babies sind süß und toll - klar sehe ich in solchen Momenten die "Schattenseiten" nicht. Aber ich weiß das volle Windeln, schlaflose Nächte & Co auch dazugehören.

Ich weiß echt nicht ob ich meine Frage verständlich genug erklärt habe. Dennoch erhoffe ich mir die ein oder andere hilfreiche Antwort.

Wie war es bei euch? Wart ihr vor dem Muttersein schon total auf Kinder "fixiert", konntet gut mit ihnen? Oder kam das erst mit dem eigenen Kind?

Wenn noch Fragen zur Beantwortung benötigt werden stellt mir diese gerne.

Ich danke euch für eure Mühe.

...zur Frage

Kann man seine Haare natürlich DUNKLER machen?

Hallo an alle!

Headline

Komm mir bei dieser frage ein wenig blöd vor weil ich mir absolut nicht vorstellen kann wie das gehn soll aber ich dachte ein versuch ist es wert ;)


ich hab hell braunes Haar mit dunkelblonden strähnen (aber alles natürlich!! ich hab mir noch nie die haare gefärbt!) und einen leichten rot-stich. Das man die Haare mit Honig z.B oder mit Kamille aufhellen kann ist mir klar, aber ich hätte meine Haare viel lieber dunkler und wollte mal fragen ob jemand weiß wie man das auf ganz natürliche weise machen kann! ich hab nämlich so schon relativ kaputte haare und würde sie desswegen nur ungern färben oder tönen.


IDEE??? Ich bedanke mich jetzt schon mal im voraus ;) liebe grüße!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?