Was ist Pfändbar im Insolvenzverfahren

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin,

guck dir mal die §§ 850 a - ... ZPO an.

Nacht-, und andere Zulagen sing bedingt, d.h. zum teil pfändbar.

An die Werte des § 850 c tritt die jeweils aktuelle Pfändungstabelle.

Fahrtkostenerstattung und Verpflegungsmehraufwand ist nicht pfändbar, da das kein Lohn ist.

Ulabsgeld § 850 a Nr 1

Weihnachtsgeld § 850 a Nr 4

Es wird solange gepfändet bis das Insovenzverfahren abgeschlossen ist. Als Single ohne Anhang verbleiben Dir als Eigenbehalt ca. 930 €. Urlaubs/Weihnachtsgeld werden zu 50 % gepfändet, bzw. an den Gläubiger gezahlt.

Oder google mal nach Insolvenzverfahren..das Thema ist ziemlich Umfangreich..oder rede mit deinem Insovenzverwalter.

Wollte wissen wie das bei Fahrtkosten und Essensgeld und Nachtzuschläge ist weil da darf ja nicht alles gepfändet werden.

0

Insolvenzverfahren, wann erfahre ich ob ich etwas zurück bekomme?

Ich hatte eine Forderung angemeldet bei einer Firma die Insolvent ging. Mir standen noch knapp 700 Euro zu. Am 18.06. war der Schlusstermin zu diesem Verfahren. Seit dem habe ich aber nichts mehr davon gehört. Wann erfahre ich ob ich noch etwas aus der Insolvenzmasse zurück bekomme oder ob ich "leer" ausgehe? Hat da jemand Erfahrung mit? Oder soll ich da selbst tätig werden?

...zur Frage

konto gepfändet p-konto errichtet

hallo allerseits

bei einer freundin wurde das konto gepfändet und sie hat gestern ein p-konto errichtet. die bankangestellte meinte, dass sie das geld spätestens am freitag abholen kann, da sie das geld zurückbuchen durch das gestern gemachte p-konto, sprich, sobald das durch ist, ist das gepfändete geld wieder auf ihr konto. (kindergeld, unterhaltsvorschuss und harz 4) 755 wurden gepfändet 405 euro hat sie raufbekommen sprich mit über 300 im minus

frage, stimmt das, oder muss sie zum amtsgericht um das geld freischalten zu lassen oder wird das durch das p-konto wieder freigegeben?

danke im vorraus

...zur Frage

Darf eine Rente von 1100 Euro gepfändet werden ?

Hallo,

meine 94 -jährige Mutter hat aus der Vergangenheit Schulden, die sie nach und nach mit monatlichen Raten abgetragen hat. Jetzt kommt die Hauptschuld von 7400 Euro. Gestern wanderte eine Vorpfändung ins Haus . Meine Mutter bezieht 1100 Euro Rente. Darf die Bank ihr diesen Betrag bei einer Vorpfändung verweigern, oder ist dies ein Betrag , der noch zur Pfändungsfreigrenze gehört?

Vielen Dank für sehr hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Was darf in unserem Haushalt gepfändet werden und wie läuft es bei einer Privatinsolvenz?

Ich war Geschäftsführerin einer Firma die Insolvent gegangen ist. Nun bin ich natürlich für die AN-Anteile der Krankenkassen haftbar. Allerdings werde ich die Gesamtsumme der Schulden nicht bezahlen können.

Die abschließende Gerichtsverhandlung findet noch statt, deswegen kann ich die genaue Summe noch nicht sagen, es wird sich aber ca im 5stelligen unteren Bereich belaufen. Leider schicken aber einige KK schon jetzt den Gerichtsvollzieher zu mir nach Hause.

Wir sind 2 Erwachsene und 2 kleine Kinder, mein Mann ist voll berufstätig mit ca. 2.300 Euro netto im Monat. Ich bin hauptsächlich Hausfrau und verdiene mir über Provision mit dem Verkauf des Thermomix etwas dazu (200-500 Euro/Monat).

Jetzt meine Frage, der letzte Gerichtsvollzieher meinte, er könne keine Sachen mitnehmen bei dem die Rechnungen auf meinen Mann laufen. Stimmt das? Und: Ich selber habe ein Pfändungsfreies Konto, aber können die das Konto meines Mannes pfänden?

Ich würde gerne was zurückzahlen, aber könnte wirklich nur geringe Summen zurückzahlen, was ja bei den Beträgen wirklich nur Tropfen auf den heissen Stein ist. Und wie sage ich welche Krankenkasse was bekommt? Von daher überlege ich, ob ich Privatinsolvenz anmelde, da ich durch den Stress in Depressionen rutsche und es letzte Zeit immer schlimmer wird. Ich weiss aber auch nicht inwieweit sich eine Privatinsolvenz auf meinen Mann auswirkt und ob das überhaupt was bringt, Pfändungsmäßig???

...zur Frage

Pfändung eines Grundbucheintrags?

Hallo Gemeinde. Mein Mann hat ein Haus A überschrieben bekommen in welchem seine Eltern ein Nießbrauch eingetragen haben und alleine dort wohnen. Nun kommt sein Bruder sich hintergangen vor und möchte auch gerne ein Stück vom diesem Haus A haben. Mein Mann hat prinzipiell kein Problem seinem Bruder mit in das Haus A als Eigentümer "aufzunehmen". Leider ist der Bruder bis über die Ohren verschuldet (Immobilienkauf "Haus B" komplettfinanziert mit unerwarteten Problemen) und kommt nur mühsam den Kreditforderungen nach. Deshalb stellt sich die Frage: Was passiert wenn der Bruder irgendwann einmal insolvent wird? Steht dann das Haus A auf der Kippe und müssen eventuell die Eltern ihren Nießbrauch auf oder abgeben und alles verkaufen? Besten Dank Christian

...zur Frage

Lohnpfändung und Nachtzuschlag?

Guten Tag,

ich würde gerne die Meinungen wissen.

Person A hat eine Lohnpfändung aufgund von Kindesunterhalt.Es gibt einen Titel. Der monatlich Betrag beträgt 600 euro. Da Person A aber einen Selbstbehalt von 1740 Euro hat, wird monatlich nur etwa 300-400 Euro gepfändet. Der Bruttoverdienst beträgt 2500 bei Steuerklasse 1. Laut Rechner bleiben dann ca. 1680 Euro netto. Person A arbeitet ausschliesslich Nachts.Laut BGH sind Nachtzuschläge aber nicht Pfändbar. Hätte der Arbeitgeber daher gar nichts an den Gläubiger zahlen dürfen?

Und kann Person A den Arbeitgeber dafür belangen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?