Was ist Pasta? Ich verstehe das Rezept nicht.

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

n-B. heiße bei Bedarf. also, wenn du das möchtest. und pasta= nuudeln/spaghetti. egal. nimmt, was du willst. bissfest heißt, dass´sie gar sind, so, dass sie eine gute härte/weiche zum essen haben. alles klar? ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich einfach - die Nudeln - Tortelini oder Spaghetti nicht zu weich kochen -- bissfest heisst nicht zu lange kochen lassen. n.B. heisst nach Bedarf eventuell salzen.Nach dem Kochen in eine Auflaufform geben. Dann gekochter Schinken kleingeschnitten darüber geben und rohes Eigelb in einer Tasse verrühren und drüber geben. Auch Salz,Pfeffer und etwas Muskat -- muß aber nicht unbedingt sein. Zum Schluß den geriebenen Parmesankäse draufgeben und dann in den Backofen. Schätze mal so eine halbe Stunde bei ca 150 Grad -- also nicht zu heiss. Kannst solche Rezepte auch bei Chefkoch.de nachlesen. Ich hatte noch vergessen,die Butter auch noch dazugeben bevor du den geriebenen Käse draufgibst. guten Appetit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von piepmieppiep
18.10.2012, 18:23

Ich habe das Rezept von Chefkoch.de

0
Kommentar von HiggsBoson
18.10.2012, 18:30

Was Du hier beschreibst sind allerhöchsten Pasta al Forno. Spaghetti Carbonara geht ganz anders. Na ja, Hauptsache irgendeinen Murks posten.

0

n.B ist nach Bedarf und mit Pasta meint man die Nudeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von piepmieppiep
18.10.2012, 18:16

Ok. Ist mir gerade auch augefallen! ^^ Und bissfest? Meinen die damit hart? ganz hart? oder weich? oder was?

0

Pasta sind die spaghetti bzw tortellini

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann googel mal pasta...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pasta = Teigwaren!

In deinem Fall eben Spaghetti!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?