Was ist operative Intensivmedizin?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Intensivmedizinische Behandlung, die ein Patient  im Rahmen von operativen Eingriffen oder nach Traumata in Anspruch nimmt, ist operative Intensivmedizin. Beispielsweise kommt ein Patient nach einer Herz-OP oder bei einem schweren Verkehrsunfall auf eine operative Intensivstation.

Die andere Seite ist die internistische Intensivmedizin, die sich hauptsächlich mit Patienten beschäftigt, die nicht operiert wurden oder ein Trauma erlitten haben, beispielsweise bei Patienten mit konservativ behandeltem Herzinfarkt, Sepsis oder Schlaganfall.

In vielen Bereichen überlappen die beiden "Formen" von Intensivmedizin, z.B. kann man eine Sepsis sowohl nach einem Harnwegsinfekt (internistisch) wie auch nach einer Bauch-OP bekommen. In vielen Krankenhäusern sind daher auch interdisziplinäre Intensivstationen üblich, die nicht nach internistisch und operativ trennen.

Die Bezeichnung "Facharzt für Anästhesie, Intensivmedizin und operative Intensivmedizin" macht nicht viel Sinn, da man die Zusatzbezeichnung Intensivmedizin in der Regel nur für ein Fach hat. Wahrscheinlich wusste da jemand in der EDV nicht, dass es mehr Sinn macht, "Facharzt für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin" zu schreiben.

Kobold2001 03.07.2017, 16:36

Und Sachen wie ein Luftröhrenschnitt? Anästhesisten beherrschen den ja. Ist das auch operative Intensivmedizin oder eine nette Kleinigkeit die man einfach kann?

0
DorktorNoth 03.07.2017, 16:41
@Kobold2001

Ein Luftröhrenschnitt ist eine Maßnahme, die bei schweren Störungen der Atmung oder bei Langzeitbeatmung durchgeführt wird. Sie kann auf jeder Intensivstation durchgeführt werden, egal, welche Disziplin sie betreibt. In manchen Krankenhäusern rufen die Internisten allerdings tatsächlich gern die Anästhesisten um Hilfe, die bei sowas etwas mehr Routine haben. Bitte beachten, dass der Notfall-Luftröhrenschnitt (= Koniotomie) sich doch erheblich von einer halbwegs geplanten Maßnahme auf der Intensivstation (= dilatative Tracheotomie) unterscheidet. Luftröhrenschnitt ist nicht gleich Luftröhrenschnitt ...

0
Heduda12 03.07.2017, 20:42
@DorktorNoth

Es soll auch Internisten geben, die eine dilatative Tracheotomie als ihr Handwerk verstehen :)

Aber wie immer super Erklärung und verständlich geschreiben!

0
DorktorNoth 03.07.2017, 23:21
@Heduda12

Ja klar machen das auch Internisten, daher wies ich extra nochmal auf den Unterschied der Verfahren hin, denn in den Notfalltechniken ist klassischerweise ja eher der Anästhesist zu Hause. Aber danke für die Blumen .-)

0

Was möchtest Du wissen?