Was ist nur mit meiner Hand los?

2 Antworten

Hatte mal eine Zeit lang einen stumpfen Schmerz und meine Hand wurde ab und an mal taub. lag dann dran, dass ich ein "angehendes Kapaltunnelsyndrom" hatte mit dem ich mit einer Schiene gegenwirken konnte.

Die Schiene hatte ich auch schon über Wochen dran. Habe schon so einiges versucht.

0

Die Frage die du dir stellen solltest ist nicht: Was mit deiner Hand los ist, sondern wo es her kommt. Einseitige Belastung der Hand, z.B. durch zu viel "Arbeit" am Computer kann zu Problemen mit Hand oder Handgelenken führen.

Es handelt sich allerdings um meine linke Hand und ich bin Rechtshänderin. Zu viel Belastung würde mich stutzig machen. Da müsste doch eher meine rechte Hand reagieren ?!

0

Ich habe Schmerzen im Handgelenk, aber der Arzt ist ratlos. Was soll ich jetzt tun?

...zur Frage

MRT Kontrastmittel ins Handgelenk?

Hallo zusammen,

Ich werde in den nächsten Tagen ein MRT mIt Kontrast mittel erhalten.

Der Arzt sagte das ich das Mittel direkt ins gelenk gespritzt bekomme

kann mir jemand sagen wie der Ablauf sein wird und wie schmerzhaft das wird ?

...zur Frage

Eine Hand kalt, die andere Hand warm?

Hallo,

des öfteren habe ich schon bemerkt, dass meine linke Hand manchmal viel kälter ist als die rechte Hand.

Genau dasselbe ist mir auch schon bei meinen Füßen aufgefallen: Links kalt, recht warm.

Vorhin ist es mir an Händen und Füßen gleichzeitig aufgefallen.

Ich habe gelesen, dass das von einer falschen Sitzhaltung kommt? Stimmt das? Und wenn ja, wie genau funktioniert das?

Liebe Grüße, Sunniegirl007

...zur Frage

Handgelenk komisch

Mein hand gelenk macht immer knackende geräusche beim drehen.was ist das?

...zur Frage

Normale Periode oder Fehlgeburt?

Hallo ihr lieben,

bevor ich meine Frage etwas genauer erläuter wollte ich euch erst einmal etwas meine erzählen da das ja vielleicht auch etwas damit zusammenhängen kann.

Ich hatte meine Periode nun schon etwas mehr als 1 Jahr nicht mehr. Der Frauenarzt war der Meinung, dass dies wahrscheinlich mit meinem Übergewicht zusammenhängen könnte, dennoch würden auch keine weiteren Untersuchungen an mir durchgeführt. Nun habe ich es endlich geschafft fast 17 Kilo abzunehmen, und gestern hatte ich plötzlich unheimliche unterleibschmerzen wie ich sie noch nie zu vor hatte. Ich konnte wirklich kaum gehen wegen den Schmerzen, diese legten sich aber nach einiger Zeit wieder und ich bekam meine Periode. Diese ist stärker als ich mich noch dran erinnern konnte, sodass ich meine Binde alle 2-3 Stunden (wenn nicht sogar noch früher) wechseln muss. Heute habe ich immer noch ziemliche Schmerzen, mir war für kurze Zeit auch etwas schlecht aber als ich eben duschen war kam plötzlich ein Echt stechender und starker Schmerz woraufhin dann ein großer Blutklumpen folgte ( ca die Größe einer Walnuss und ziemlich dunkel , und tut mir leid für dieses schreckliche Bild)

und ich echt geschockt war. Meint ihr es könnte eine Fehlgeburt sein, oder kommt das schon mal vor das es so normal ist ?

Danke schon mal für eure Antworten!

...zur Frage

Starke schmerzen im Handgelenk ist es gebrochen?

Ich bin gestern mit nem Jollen auf ein Dach geklettert (Grund spielt keine Rolle) Als ich runter springen wollte bin ich mit den Beinen aufgekommen un nach hinten gefallen wo ich mich mit meiner Hand abgefangen habe. Plötzlich hatte ich starke schmerzen und meine Bewegungen im Gelenk waren eingeschränkt. Heute morgen hatte ich sehr sehr starke schmerzen und das Handgelenk ist nur mit sehe starken schmerzen etwas beweglich. Das Gelenk ist jedoch nicht geschwollen. Hilfe bitte

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?