Was ist nur mit meinem Hund los? Ich bin ratlos!

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ist es ein Rüde,oder eine Hündin? Hündinnen neigen dazu manchmal in einer Phase nach der Läufigkeit oder wenn sie scheinträchtig sind,ein seltsames Verhalten an den Tag zu legen: wenig zu fressen, ihren Schlafplatz zu verteidigen und sich ablehnender zu verhalten.Du solltest das auf alle Fälle im Auge behalten und dafür sorgen,dass dein Hund zumindest trinkt!! Ansonsten müßtest du noch mal zum TA!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XmalveX
29.06.2014, 18:35

Also trinken tut er. Es ist ein Rüde.

0

Gehe zu einem anderen Tierarzt, um dir eine zweite Meinung zu holen. Rufe dort zumindest an. Es ist nicht normal, dass dein Hund nichts frisst. Das beste wäre aber eine tierklinik , dort haben sie mehr Möglichkeiten deinen Hund zu untersuchen . Alles gute für deinen Hund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du ihm mal was weiches leicht zu schluckendes gegeben?

evtl hat er Probleme mit dem schlucken oder kauen?

es ist eig sehr ungewöhnlich was du schilderst und ist Besorgnis eregend, hol dir am Besten noch einmal rat bei einem anderen Tierarzt.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XmalveX
29.06.2014, 18:10

Ich habe ja geschrieben das ich mit dem Essen schon alles mögliche versucht habe.

0

Ich vermute jetzt nur und es klingt vielleicht schlimmer als es ist: Unser Hund hat das Verhalten auch mal gezeigt, es wurde immer schlimmer. Auslöser waren epileptische Anfälle. Habt ihr so etwas beobachtet? Schütteln, Speichefluss?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XmalveX
29.06.2014, 18:34

Nein haben wir nicht.

0

Einer meiner Hunde hat das vor 2 Wochen gemacht - wenige Stunden später starb er: Lebertumor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XmalveX
29.06.2014, 20:19

Ich hoffe das mein Hund nicht auch sowas schlimmes hat.

0

Was möchtest Du wissen?