Was ist nur mit der Jugend los (2018)?

6 Antworten

Ich recycle einfach mal eine meiner Antworten, die ich auf ähnlich lautende Fragen schon mal gegeben habe...;-)

Bin Jahrgang 72 (wie in meinem Namen unschwer zu erkennen ist) und glaube mich zu erinnern - Altersdemenz lässt grüßen - dass sich auch während meiner Jugend vor allem sog. "ältere Semester" darüber beklagten, dass wir zu früh/zu häufig (mit wechselnden Partnern) sexuell aktiv seien, respekt- und rücksichtslos im Umgang miteinander, mit älteren Menschen und sogar mit sog. "Respektspersonen", dass wir zu häufig und bis "in die Puppen" Party machten und "seltsame Substanzen" konsumierten, uns für merkwürdige Musik und fragwürdige "Idole" begeisterten, uns zu freizügig kleideten, etc. - kommt dir bekannt vor...?!

Und nicht zu vergessen, der Hinweis auf die stetig steigende Jugendkriminalität, z. B. im Hinblick auf sog. "Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz", etc....

Ebenso habe ich gerüchteweise vernommen, dass beispielsweise auch schon bei den sog. 68ern ähnliche "Exzesse" zu beobachten waren ("sex, drugs & rock'n' roll"), was zu dem Spruch führte: "wer sich an damals erinnert, war nicht dabei"...;-)

Alles in allem ist die Klage über die "verkommene Jugend" schon so alt wie die Menschheit - siehe Zitat!

"Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.

Sokrates ~469-399 v. Chr."

Abgesehen davon ist die Jugend immer auch ein Spiegel unserer Gesellschaft, ein "Produkt" ihrer Sozialisation...sollte uns mal zu denken geben, wenn wir z.B. über Werteverfall, etc. klagen!

68ern sind Mannheimer oder

1
@DerKurdeAus47

Nee, ich spiele auf die Generation meiner Eltern an, die sogenannte 68er Bewegung, die "Revoluzzer", die natürlich an allen heutigen Missständen schuld sind...;-)

1

Naja, da ich selbst meine Zeit noch absitzen muss, kann ich ja mitreden. (:

Also ein "insbesondere Ausländer" gibt es mal nicht. Du kannst es auch nicht so pessimistisch sehen, und alle Jugendliche in einen Topf werfen.

Warum sich die Meisten so Verhalten, kann Ich dir sagen. Es liegt an Social Media und am mangelnde Interesse der Eltern.

Wenn sich Eltern nicht um ihr Kind kümmern, und es probieren, nur materiell ruhig zu stellen, kann das Kind auch nicht wissen, was sich gehört und was nicht. Mit dem auffälligen Verhalten probieren Sie die Aufmerksamkeit zu bekommen, was ihnen Zuhause fehlt.

Statt ein "Das hast du gut gemacht!" oder "Wie war die Schule?" zu hören, bekommen die meisten einfach ein neues Handy oder ein Spiel.

Jugendliche, die bis jetzt eine gute Erziehung genossen haben, treffen nicht auf das allgemeine Bild der aktuellen Jugend zu.

Ich sehe das nicht so pessimistisch wie du. Natürlich gibt es auch Kinder/Jugendliche von der "besseren Sorte". Das Problem bei dir ist, dass du es zu einseitig und damit nicht objektiv betrachtest. Klar, es ist schon merkwürdig, wie sich der ein oder andere Jugendliche verhält, aber gleich alle Jugendliche in einen Topf zu werfen, ist auch nicht richtig.

Verantwortlich für das Benehmen der Leute, die du beobachtet hast, sehe ich in erster Linie den Einfluss sozialer Netzwerke (v.a. YouTube) und das mangelnde Interesse der Eltern bzw. das nicht vorhandene Durchsetzungsvermögen dieser in Sachen Erziehung..

Was möchtest du jetzt lesen? Dass wir dir und deinen Vorurteilen zustimmen? Kann ich nicht, denn ich sehe die Jugend völlig anders als du. Da du selber noch Schüler bist, weißt du ja sicher, dass es eine Menge junger Leute gibt, die nicht kriminell und schlampig sind. Oder gehörst du in diese Kategorie?

Haha nein mein Lieber das Perfekte Bsp. ist Nordrhein Westfalen . Nur weil ich Kurdischer Abstammung bin heißt das nicht dass ich ein Assozialer Kanacke bin . Ich liebe Deutschland doch ich finde die Heutige Jugend lässt den Deutschen Staat blöd aussehen . Mein Guter . Als Community Experte sollten sie Helfen und nicht mich direkt ins negative aufgrund meiner Herkunft reinziehen . Danke .

0
@DerKurdeAus47

Ich habe deine Herkunft nicht gemeint, sondern wollte aussagen, dass, wenn du sagst, die Jugend sei bitchy und kriminell, du bedenken solltest, dass auch du jugendlich bist.

1
@DerKurdeAus47

und was hat das mit deiner herkunft zutun? wo hat er deine herkunft erwähnt? genau, gar nicht. Musst jz net einen auf edelkanacken machen mit klug reden undso, du beziehst alles auf herkunft und steckst voller vorurteile, du machst einen teil dieser jugend aus..

1
@coffeebitch

Entschuldigen sie das Wort Kanacke höre ich ungern (wenn man mich meint) . Sie lassen bestimmt die Wut bei mir raus weil sie sich nicht trauen "Kan*cken" öffentlich als "Kan*cke" zu beleidigen oder sich zu beschweren . Ein Tipp überwinden sie ihre Ängste ;)

0
@DerKurdeAus47

kanacke kanacke kanacke was jetzt

wenn du kanacke ne ahnung hättest wüsstest du das kanacke = mensch bedeutet

jetzt mach nich einen auf zivilisiert (ohoh ich bin so höflich und nutze ganz viele satzzeichen ich bin ganz anders als die andere jugend von heute hihihihihi)

ich lass keine wut raus sondern sag einfach wie es ist

wenn du damit nicht klar kommst dein pech

1
@coffeebitch

Kan*cke ist in meinen Augen der Begriff für Assoziale Ausländer . Und entschuldigen sie das ich Satzzeichen benutze ich kann nichts dafür dass ich auf einem Gymnasium war und sie nicht . Entschuldigen sie ich möchte meine Zeit nicht mit einer (ich denke Mal) Dame verschwenden die sich "Kaffee ********" nennt . Und sie wissen genau dass der Begriff Kan*cke nicht wirklich als "Mensch" benutzt wird . Danke

0
@DerKurdeAus47

Du bist das Perfekte Beispiel für die deiner Meinung nach ,,Verdorbene,, Jugend.

Denkst du nur weil du auf einem Gymnasium warst, bist du was besseres?

Stellst dich bestimmt auch immer auf deinen Rasen und schreist ,,Runter vom Rasen Kinder,, und wedelst dabei mit einem Stock.

1
@DerKurdeAus47
  1. So definierst DU das. Es ist aber das falsche, und zeigt einfach wie du die welt siehst, asoziale menschen blabla...
  2. WOOOW GYMNASIUM ALSO :D haha 90% von denen werden von den Eltern durchgeschoben und sind gar nicht mal so schlau, allein das du behauptest ich wär auf keinem gymnasium (woher willst du sowas wissen) und das du die intelligenz eines menschen an seiner schule/abschluss misst heisst das du schon nicht ganz hell in der birne bist.
  3. Ich nenne mich so weil ich 1. kaffee liebe :D 2.b1tch keine beleidigung ist für mich, in deutschland hats ne ganz andere bedeutung in den usa wird damit rumgeworfen wie "alter" oder "mädel". Außerdem provoziert er und mirs egal was andere denken.
  4. Schätzchen ich hab mehr ahnung als du glaub mir bin selbst keine deutsche und hab kein problem mit dem wort.

wenn du die jugend so kxcke findest dann änder was daran und versuch zu helfen und positive energie zu verbreiten anstatt rumzuhaten. Es gibt eh genug hass auf der welt.

1

Sprichst du von gleichaltrigen oder von jüngeren.

Es währe nämlich möglich das du nur beobachtest wie sie erwachsen werden.

Mädchen fangen nämlich alle an, in einem gewissen alter, sich wie Schlampen zu benehmen. (Mehrheit nicht alle)

Also bei mir in der Stadt fängt es so ab 12 an Assozial zu sein

0
@DerKurdeAus47

Das ist bei uns eigentlich auch nicht anders, und Ausländer bilden häufig Cliquen, weil sie es teilweise auch nötig haben.

0

Was möchtest Du wissen?