Was ist nur los mit mir..Ich erkenne mich selbst nicht wieder..?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Rede mit deiner Mom, könnte aber vielleicht auch an der Pubertät liegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo dicaprio1997,

Deine anhaltende Traurigkeit muss eine Ursache haben. Um diese abklären zu können, solltest Du Dich auf jeden Fall in ärztliche Behandlung begeben. Für eine Depression kann es nämlich auch körperliche Ursachen geben. Da die Sache schon über einen so langen Zeitraum (2 Jahre) geht, halte ich die Pubertät als alleinige Ursache eher für unwahrscheinlich.

LG Philipp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich hättest Du wirklich keinen Grund traurig zu sein, wenn man das so liest. Vielleicht vertraust Du Dich mal Deiner Mama an, manchmal hilft es einem schon, wenn man nur über sein Gefühle redet. Und doch es könnte die Pubertät sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vertrau dich deiner Mutter an 

Rede mit jemand darüber wie es dir geht und wie du dich fühlst 

Und lass dir helfen schon Gespräche können gut tun 

Alles gute 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vllt hilft dir das:

Suche dir ein Hobby, wodrin du täglich erfolge haben kannst und dich danach besser fühlst! Lengt dich ab und du hast Ziele, an die du denken kannst!

Hast du sonst irgendwas ganz tief in deinem Kopf drin, ein schreckliches verdrängtes Erlebnis oder so?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast vermutlich Depressionen und versuchst jetzt, die mit Abnehmen zu kompensieren! Das wird aber nicht klappen! Dann rutscht du zusätzlich noch in eine Esstörung! Doppelt scheissse!

Du solltest mal zum Schulpsychologen gehen und deinen Eltern das sagen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dicaprio1997
05.06.2016, 16:34

Sie wissen das ich abnehmen möchte und ihnen ist es egal.
+ habe ich eine bipolare Störung, falls du es wissen möchtest. :)

0

Ich vermute mal du hast eine Deprission, da kann man nicht wirklich etwas dafür, bzw. gar nicht's.

Ich würde dir raten zu einem Therapeuten zu gehen. Oder schreib hier jemanden an, wenn du vorerst nicht zum Therapeuten willst. Hier kennt dich keiner und du bist anonym und du kannst deinen Schmerz zum Teil loswerden.

Oder vielleicht sogar in einem Forum speziell für Leute, denenn es schlecht geht oder die ein Problem haben und Hilfe brauchen. Gibt es auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab ich auch durchgemacht, du brauchst Abwechslung! Glaube es gibt echt so n paar phasen die jeder durchmacht 

1. Sich Besonders fühlen (Also: Ich hab eine BESTIMMUNG! #HiroNakamura mässig)

2. Denken die Welt um einen herum ist nicht Real 

3. Kb zum Leben haben 

Das geht vorrüber glaub mir... 

Wenn du paar tipps für "Abwechslungen" brauchst dann schreib mir mal ne Private Nachricht, helfe gern =) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal zu einem Arzt, bei manchen Mädchen und Frauen sind die Hormone nicht im Gleichgewicht, so dass sie anfangen zu weinen u.o. schreien.

Ist dsbzgl. alles in Oednung, dann bekommst du bestimmt eine Überweisung für einen Psychologen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht wartest du einfach auf jemanden,der dich trösten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch kann es.

Aber dennoch solltest du dich jemandem anvertrauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?