Was ist nur los mit mir habe angst vorm leben manchmal?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

das was du beschreibst, kommt mir von mir selbst bekannt vor. Ich war auf der Weiterführenden Schule immer eine Außenseiterin und auch schon früher ehr Einzelgängerin. Richtig angefangen hat alles mit dem Mobbing und seine seelischen Folgen danach. Es gab immer wieder auf unds abs und führte zu Depressionen, Ängsten, Zwängen. Ich habe mich selbst damit kaputt gemacht, dass ich alle anderen als besser, schöner, perfekter und liebenswerter als mich gesehen habe. Bitte mach nicht den gleichen Fehler :(.

Ich war und bin auch heute noch mit 28 Jahren sehr zurückhaltend. Auch heute sehe ich oft noch andere Menschen als wertvoller als mich selbst an. Ich habe das Gefühl, dass ich in keine Gruppe von Menschen "richtig reinpasse", aber mittlerweile ist das in Ordnung für mich. Ich habe keine Lust mehr, mich für andere zu verbiegen.

Und das mit "der richtige wird kommen" kann ich nur bestätigen: Ich habe meinen Freund, mit dem ich schon viele Jahre zusammen bin, zufällig im Internet kennen gelernt. Es war keine Datingwebseite, sondern ein ganz normales Internetforum. Ich dachte auch, ich würde nie jemanden finden, so nach dem Motto: Wer will mich schon?

Ich weiß nicht, ob dir meine Antwort irgendwie weiterhilft, aber ich hoffe du siehst, du bist nicht allein.

Jenny

Dersimkurmanc 12.06.2016, 13:31

Danke dir! ☺ dein text hat mir etwas geholfen! Auf welcher internetseite habt ihr euch kennengelernt?

0
Gepard88 12.06.2016, 23:01
@Dersimkurmanc

Hi,
schön zu lesen, dass ich dir etwas helfen konnte. Es war auf einer Webseite von Schülern gegen Mobbing

0

zuerst einmal: ein Freund wird da nichts verbessern; weißt du was für ein Glück du bräuchtest so eine einfühlsamen Typen zu erwischen, der sich ganz und gar um dich kümmert.

Mal abgesehen davon gibt es nur seehr wenige Typen die auf wirklich mental schwache Frauen stehen, die meisten wollen schon eher selbstbewusstere glaub ich. und die Typen die das mögen sind vielleicht zu schüchtern..

Dein eigentliches Problem ist ein andres: du akzeptierst nicht wer du bist -vermutlich weißt du nicht einmal Wer du bist und was dich besonders macht. Es ist einfach zu sagen: wenn ich doch nur einen Freund hätte.., damit reduzierst du deine Probleme auf ein einziges, schwer von dir beeinflussbares, was allerdings nicht der Wahrheit entsprechen würde. 

Hi, auch 18 w. Auch kein Freund :( wirklich helfen kann ich dir nicht wollte mal mitteilen das es auch anderen so geht.

Was möchtest Du wissen?