Was ist nur los mit meinem Wellensittich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

das sind unspezifische Symptome, die von verschiedenen Krankheiten kommen können, oder auch von einem Vitaminmangel. Was genau heißt denn, dass ihr Bauch nicht gesund aussieht? Gibt es noch andere Symptome, wie z.B. veränderter Kot, Würgen, "Husten" oder schweres Atmen?

Guck mal hier rein: birds-online.de/gesundheit/gesallgemein/krankerkennen.htm

Wellis verstecken ihre Erkrankungen, solange sie können. Wenn du den Eindruck hast, dass es ihr nicht gut geht, ist das höchstwahrscheinlich auch so, und dann geht es ihr evtl. schon sehr schlecht. Du solltest auf jeden Fall einen vogelkundigen Tierarzt aufsuchen und zwar so schnell wie möglich. Wichtig ist, dass er sich wirklich mit Vogelmedizin auskennt, sonst wird er dir wrs. nicht helfen können. Hier findest du Adressen:

https://www.welli.net/tierarzt-liste.html

Wenn du merkst, dass sich dein Welli anders verhält und das schon über einen längeren Zeitraum, so solltest du wirklich einen vogelkundigen Tierarzt aufsuchen.

Der Tierarzt sollte deshalb vogelkundig sein, da sich ein solcher in Bezug auf Vögel weitergebildet hat. Vögel werden während des Studiums kaum thematisiert, so dass sich die meisten Tierärzte mit diesen nicht auskennen. Von diesen wird dann gerne einfach eine Spritze mit Vitaminen mitgegeben oder ein Antibiotikum, ohne das Tier weiter untersucht zu haben...

Vogelkundige Tierärzte findest du auf folgenden Listen:

welli.net/tierarzt-liste.html

vwfd-forum.de/viewforum.php?f=232

Eine weite Strecke und die Kosten sollten einen nicht daran hindern, wenn es um die Gesundheit des Tieres geht.

In Tierkliniken gibt es hin und wieder auch Tierärzte, die sich mit Vögeln auskennen. Einfach bei einer in eurer Nähe anrufen und erkundigen. Ansonsten zu einem der Tierärzte auf der Liste fahren, auch wenn dieser weiter weg ist. Tierkliniken sind im Übrigen täglich und rund um die Uhr erreichbar. Auch bieten Kleintierpraxen Notdienste an (hier bitte unbedingt zu einem vogelkundigen gehen). Einfach die Ansage auf dem AB abwarten.

Sollte dich keiner fahren können oder wollen, so kannst du auf öffentliche Verkehrsmittel (Bus, Taxi, Zug, S-/ U-Bahn) zurückgreifen.

Tipps zum Transport:

birds-online.de/gesundheit/gesallgemein/tierarzttransport.htm

birds-online.de/allgemein/autotransport.htm

Ich würde dir auch den Tierarzt empfehlen.Aber unbedingt einer,der sich mit Vögeln auskennt.Normale haben oft keine Ahnung .Du brauchst eine Transportbox,dann kannst du ihn bringen.Oder du nimmst den Käfig mit,bei einem großen ist das aber schwierig.Das einfangen ist immer noch besser,als wenn er an irgendwas unbekannten stirbt.Etwas Mut!

was du tun könnstest. morgen zum Tierarzt gehen z.b.

Das wird leider schwer. Sie haben angst vor Händen. So kriege ich sie nur aus dem Käfig, wenn sie freiwillig rauskommen

0
@Silbertiger99

Du wirst sie fangen müssen, und zwar am besten heute Abend, wenn es dunkel ist. Im Dunkeln sehen Wellis schlecht. Du kannst sie versuchen, vom Ast zu greifen, dann werden sie vermutlich auffliegen und sich am Gitter krallen. Dort kannst du sie mit einem schnellen, aber beherzten Griff packen, gut festhalten und in eine Transportbox oder einen kleineren Käfig setzen.

Hier siehst du, wie man Wellis richtig hält:

https://www.welli.net/fixiergriff.html

Zum Fangen nimmt man am besten ein engmaschiges Tuch, das weich ist und nicht allzu klein. Du brauchst auch keine Angst zu haben, dass sie dir danach nie mehr vertrauen. Wellis nehmen das nicht so übel wie du vielleicht denkst. Ich hatte einen, der immer zahm geblieben ist, obwohl ich ihn aus gesundheitlichen Gründen sehr oft fangen musste.

3
@Muckula

wieso so umständlich. lasst den welli in käfig, der käfig kommt mit zum Tierarzt.

3
@Silbertiger99

Dann lässt du sie mal nicht raus und fängst den kranken Welli. Am besten geeignet für den Besuch beim Tierarzt ist einer dieser kleinen Transportkäfige. Hast du so einen nicht, nimmst du eben den jetzigen Käfigen mit. Du kannst auch ruhig beide mitnehmen. Das nimmt deiner Henne vielleicht etwas die Angst.

0

Was möchtest Du wissen?