Was ist Neurobics?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Neurobics ist Gymnastik für die kleinen grauen Zellen.Beim Neurobics soll man sein Gehirn immer wieder überraschen, in dem man ungewöhnliches tut. Beim Neurobics versucht man neue und ungewohnte Erfahrungen zu machen um somit sein Gehirn zu aktivieren. Es gibt ein paar neurobics Übungen, die man ganz einfach in den Alltag einbauen kann, wie z.B, als Rechtshänder sich mit der linken Hand die Zähne putzen, oder Sachen die man aus dem Effeff kann mal mit geschlossenen Augen vollbringen (Schloss aufschließen, Socken anziehen ...)

Mir fallen auch noch ein paar Neurobics Übungen ein: man kann sich von einem Freund oder Freundin mit dem Finger Zahlen und Buchstaben auf den Rücken schreiben lassen und dann versuchen zu erkennen, was da geschrieben wurde. Auch mal neue Wege gehen, also nicht immer den gleichen Weg zur Arbeit sondern auch mal Umwege oder andere Verkehrsmittel benutzen. Hört sich alles nach Kleinkram an, am im Grunde macht man ja im Alltag fast alles nach dem immer gleichen Schema und das lässt das Gehirn so langsam einschlafen.

Was möchtest Du wissen?