Was ist moralisch richtig, in diesen Situationen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es kommt auf viele Dinge an.

In welchem Alter seid ihr? Welches Umfeld liegt vor? Wie oft wirst du mit der Situation konfrontiert?

Ignorieren ist nicht immer die Lösung. Es gibt durchaus sehr hartnäckige Menschen, die einem das Leben schwer machen. 

Falls es um Schule geht, würde ich definitiv einen Lehrer einschalten. Bei der Arbeit entsprechend einen Vorgesetzten. Es geht hierbei auch nicht darum jemanden zu verpfeiffen, sondern quasi Gewaltanwendung zu verhindern ;)

Denn solche Situation arten häufig aus, wenn sie dauerhaft sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn möglich, begegne denjenigen mit Ignoranz oder überraschend freundlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eben mit Nichtbeachtung. Ist Anstrengend, geb ich zu, doch hilft es immer. Es wird den Personen langweilig dich Anzumachen wenn du immer nicht darauf reagierst. Jedes Wort von dir ist der Nährboden weiterer "Anmache"


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ignorieren. Bringt eh nichts.

Meist kommen sie einem ja, wenn man was sagt, noch doppelt dumm.

Ich bin da eigentlich sehr ruhig.. aber nachdem mich letztens im Zug ne halbe Stunde eine (sicherlich kranke) Frau dauernd blöd von der Seite anschnackte.. ich sagte nichts.. dann stand sie beim Aussteigen im Weg.. ich: entschuldigung? Sie lacht hämisch. Ich "entschuldigung, darf ich mal vorbei, ich muss hier raus" sie lachte erst doof, legt dann wieder los: die bl*de F*ze, die will durch, die Schla*e, die kann mich doch am A+lecken, die Schl*, so eine F*ze, eingesperrt gehörtse, die dreckerte Sch*"

da hab ich sie beiseite gedrängt und angeranzt: JA ICH WEISS; SIE SIND PYCHISCH KRANK, SUCHEN SIE SICH NEN BESSEREN ARZT

Grrr

Auf dem Bahnsteig holt mich eine ältere Dame ein und sagt: das haben sie richtig gemacht, ich fahr hier täglich und sie ist immer so.

Fands eigentlich doof von mir, aber irgendwann ist´s doch mal gut gewesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
03.03.2016, 12:00

Ich frage mich immer was das für ne Krankheit ist. Tourette wird es wohl nicht sein. 

0

Ignoriaren oder sagen das sie dich in Ruhe lassen sollen wenn du nicht drauf eingehst und auch beleidigst lassen sie es irgendwann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach angucken "Ja" sagen und weiter xD oder einfach ignorieren oder kurz angucken mustern und weitergehen, was glaubst du wie blöd die gucken ^^ die meisten "Anmacher" scheren sich nen feuchten Kamm drum und habens nach 5 min schon vergessen was passiert ist bzw. wollen dich ja nicht bewusst "anpöbeln".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll in diesem Zusammenhang denn "anmachen" bedeuten?

Warum wiederum sollte dich jemand "anmachen"?

Wenn du beleidigt wirst, kannst du dir Zeugen organisieren und den Täter anzeigen.

Wenn er dich fortgesetzt mit einem Beleidigungsschwall drangsaliert, liegt eine Notwehrsituation vor und du darfst ihn z.B. ausknocken...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
03.03.2016, 11:52

Ich meine damit die Leute die überall ihr Kommentar dazu geben müssen, was meistens keinen Sinn macht und nur darauf abzielt jemanden zu beleidigen.

0

Umdrehen und stehen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ganz einfach darüber hinwegsehen, die sind meist unverbesserlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?