Was ist Moralisch bzw Unmoralisch, Ethik Arbeit?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kant sagt "Handle so, dass die Maxime deines Handelns jederzeit Grundlage einer allgemeinen Gesetzgebung sein könnte". Das bedeutet, dass wenn du etwas tust, sollst du so handeln, bzw. dich so entscheiden, dass der Beweggrund Grundlage für ein Gesetz sein könnte. Wenn du also sagst, du möchtest deinem Nebenmann eine reinhauen, weil du gerade Lust dazu hast, dann würde das Gesetz ca lauten: "Wenn man Lust dazu hat, darf man dem Nebenmann eine reinhauen." Da das Gesetz jetzt für alle gültig ist, bedeutet das, dass dir auch andere eine reinhauen dürfen, was du sicher nicht willst. So kann man überprüfen, ob eine Handlung moralisch korrekt ist, oder nicht. Im Grunde ist es das Prinzip "Was du nicht willst, was man dir tut, das füg' auch keinem andern zu." Moralisch richtig und falsch handeln bedeutet salopp gesagt, ob man nett ist. Eigentlich geht es darum, dass eine Handlung moralisch korrekt ist, wenn es funktionieren würde, wenn alle so handeln würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?