Was ist Monk?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da Monk eine fiktive Figur ist, gibt es auch keine "echte" Diagnose.

Mögliche Erklärungen:

- Phobien (Ängste, z.B. vor Mäusen)

- Tics (stereotypes Wiederholen von von Tätigkeiten)

- Zwangshandlungen (z. B. jegliche Art von Schmutz sofort entfernen, Sachen auf den richtigen Platz stellen und ausrichten)

- Asperger Syndrom (untypische Gedächtnisleistung, erkennen komplexer Zusammenhänge usw.)

Weitere Erkundigungen zu diesen Begriffen und auch über Monk kannst du über www.wikipedia.de einholen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich würde das noch nicht mal als Krankheit bezeichnen, sondern er hat verschiedene Zwänge (Putzzwang) und Phobien (Sozialphobie).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Figur Adrian Monk hat einige psychische Störungen wie Mysophobie (Angst vor Keimen und Schmutz), Zwanghafte Persönlichkeitsstörung, Aviophobie (Angst vor dem Fliegen), Akrophobie (Höhenangst), Gymnophobie (Angst vor Nacktheit), Aphephosmophobie (Angst vor Berührungen von Menschen oder Tieren).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was Du meinst, ist wohl das Asperger Syndrom, denn Kleptomanie ist die Sucht zu stehlen/klauen.

Asperger ist eine Form des Autismus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst du genau googeln , damit ist dir vllt eher geholfen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DerTypMitFragen 21.09.2016, 23:57

Hab ich! Danke! :) er ist also neurotisch! Perfekt !

1

eine schauspieler-figur

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?