was ist mobilitätsbeihilfe

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das siehst du falsch. Es ist Arbeitslohn nach § 19 EStG. Und außerdem rechnet das Jobcenter alles an, was dem Haushalt als Einkommen zufließt. Mit Ausnahme der gesetzlich vorgesehen Beträge, z. B. der 100 EUR.

Lator1974 01.09.2013, 11:13

Es ist kein Lohn es ist eine Beihilfe vom Arbeitgeber das ich überhaupt zum Arbeiten komme!

0
Sommerloch2010 01.09.2013, 14:14
@Lator1974

Nach § 19 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 EStG gehören zu den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit Gehälter, Löhne, Gratifikationen, Tantiemen und andere Bezüge und Vorteile für eine Beschäftigung im öffentlichen oder privaten Dienst. Du siehst, es ist Arbeitslohn und daher anzurechnen.

0

Was möchtest Du wissen?