Was ist mit unserem Hund los. Sie Kippt um, spuckt Galle, Humpelt plötzlich und weißt Wesensveränderungen auf?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn der Tierarzt nicht mal Rat weiß,woher denn irgendwelche Laien im Netz. 

Setz weitere Untersuchungen an,was hat der TA geraten? Wie ihr nun weiter verfahren sollt? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habt ihr eine Vermutung?

wenn der Tierarzt ratlos ist, sind Laien im Internet nicht schlauer! 

der Hund sollte ganz dringend in eine Tierklinik gebracht werden.

Tierkliniken haben mehr Erfahrung als die meisten normalen Tierärzte!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe Dank erstmal ! 

Da wir auf einer Insel wohnen , haben wir nur einen Tierarzt und keine Klinik. Wir haben Montag einen Termin 4 Stunden von uns in einer Tierklinik entfernt für ein MRT. Haben nun einen weiteren Tierarzt eingeschaltet und es laufen mehrere Untersuchungen. Ich halte euch auf den laufenden und Danke euch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie wurde eine Epilepsie ausgeschlossen, denn dies bedarf vieler Untersuchungen und einer genauen Diagnostik. Es gibt auch eine vererbte Epilepsie, bei dieser gibt es keine Ursache und kann so auch nicht ausgeschlossen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er umkippt, hat das vielleicht etwas mit den entzündeten Ohren zu tun. Im Ohr befindet sich ja das "Gleichgewichtszentrum".
Aber sonst... Arztwechsel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal mit ihr eine Tierklinik aufsuchen, wenn mein TA nicht weiter weiss. Beispiel:

http://www.tierklinik-hofheim.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann Dir nur raten, Deinen Hund in eine Tierklinik zu bringen.

Alles Gute für Deinen Hund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube der hat keine Ahnung.
Fahr am besten sofort zur Tierklinik.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?