Was ist mit Technik als Motiv gemeint?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Buch war eine reine Gegenrevolution in der "DDR" und wurde daher dort verboten und nur im freien Westen veröffentlicht. Ullrich Plenzdorff beschreibt den in der Gartenlaube verwahrlosten und sich über Taubengegurre aufregenden W. ohne Technik lebend. Da Technik nichts mit der "DDR" zu tun hat, liegt hier die Parallele. Die nicht funktionierende, sogar tödliche, Farbspritzpistole wäre die einzige Parallele.

Ich kenn des Buch leider nicht aber in Motiv ist ein immer wieder auftretendes Merkmal innerhalb einer Geschichte. Darunter kann man sich vieles vorstellen: tritt in einer Geschichte das Wort "Baum" in Verbindung mit der Hauptfigur oder der Geschichte selbst auf und ist dieses dann ausschlaggebend für Wendungen, Pointe oder Ähnliches, dann kann man von einem Motiv sprechen.

Wenn in deiner Geschichte also Technik als Motiv benannt wurde, wird wahrscheinlich die Technik eine größere Rolle spielen, da sie immer wieder auftritt, etc.

Ich hoffe ich konnt dir helfen

Naja das weiß ich auch, aber Technik kommt eigentlich nur am Ende vor.

0

Was möchtest Du wissen?