Was ist mit mirs los?

4 Antworten

Mit dir ist gar nichts falsch. Ich kenne das von mir, bei mir war und ist es genauso. Manche reden gerne mit ihrer Familie über solche Dinge, aber andere (wie du und ich auch) können und wollen das nicht so richtig. Das ist aber auch gar nicht schlimm.

Wenn du mit jemanden über deinen Schwarm reden willst, aber nicht gern zu deiner Mutter gehst, kannst du ja mit anderen Freundinnen darüber reden. Du musst dich selbst nicht zwingen, mit deiner Mutter über solche Dinge zu reden, nur weil das andere machen.

Mach das, was DU willst. Wenn du dich unwohl fühlst dabei, solltest du es auch nicht machen.

Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen

Vielen Dank! Du hast mich sehr erleichtert,dass ich nicht die Einzige bin

1

Am besten wäre es, wenn du dich überwinden könntest und sie mal darauf ansprichst. Du kannst ihr sicherlich auch direkt sagen, dass du Probleme hast, mit ihr über solche Sachen zu reden...vielleicht aus Scham? Das musst du aber nicht...denn das sind ganz normale Dinge und auch deine Mutter hat sie mal durchgemacht und deswegen glaube ich, dass sie dich verstehen wird :) Liebe Grüsse

Hallo liebe xabcxdef, 
Ich kann dein Problem sehr gut nachvollziehen. Denn ich hab auch öfter das Gefühl, dass gleichaltrige ein viel besseres Verhältnis zu ihren Eltern haben. Von Außen scheint das immer so, aber weißt du wirklich was zu Hause abgeht? ;) 
Ab und zu enstehen Konflikte zwischen mir und meinen Eltern, aber ich denke das ist in unserem Alter normal, da wie mir immer so schön gesagt wird, uns in der Pubertät befinden. Also viele Jugendliche haben mit so einem Problem zu kämpfen. An deiner Stelle würde ich einfach deine Mutter fragen, ob sie kurz Zeit für dich Zeit unter vier Augen zu reden! Du solltest keine Angst haben, deine Mutter würde dich egal bei was immer unterstützen wollen auch wenn ihr mal schwere Zeiten zu überwinden habt! :) Versuch es Schritt für Schritt! Das Verhältnis zwischen Mutter und Tochter ist das Beste und Wichtigste was man haben kann! :) Ich hoffe ich konnte dich Ansatzweise verstehen und helfen. 

Schönen Abend und viel Glück! 

LG Krawallerna 

P.S. Hab gesehen dass du auch erst seit heute dabei bist ;) :D. 

Vielen Dank!  

0

Angst vor Gruppentherapie wie läuft es ab muss ich alles erzählen?

Ich fange bald eine Psychotherapie an in einer Tagesklinik und dort wird es regelmäßig Gruppengespräche geben und davor habe ich so eine große Angst. Ich kann doch nicht irgendwelchen menschen die ich nicht kenne meine probleme erzählen ich erzähle sie nicht mal meinen besten freundinnen und dann irgendwelchen menschen?? ich kann das einfach nicht habe große Hemmungen und auserdem sind da einige Freundinnen meiner Mutter die werden bestimmt alles weiter erzählen... wie läuft denn sowas ab?

...zur Frage

Mutter redet mit Freundinnen über S*x während ich mit am Tisch sitzen?

Also wir hatten heute zum abend Essen Besuch von Freundinnen meiner Mutter. Meine Mum ist halt noch sehr jung (29) und ihre Freundinnen ebenfalls (btw ich kenne die beiden auch schon seitdem ich auf der Welt bin und falls ihr fragt ich bin 13). Jedenfalls waren wir so am essen und die fangen plötzlich an über Sx zu reden, als wäre ich nicht anwesend. 😫 Ich meinte dann irgendwann so "Mom, ICH sitze auch hier" und dann haut die so raus "Entschuldige, du darfst gerne drinnen essen". Naja, und dann ich rein und habe in meinem Zimmer gegessen.

Warum müssen die gerade wenn wir am essen sind über so ein Thema reden? Das ist voll peinlich :(

...zur Frage

wie soll ich das meinen freund erklären?

so... ich habe seit circa 3 wochen einen festen freund . meine mutter kennt ihn halt nur so vom sehen und würde ihn gerne mal kennen lernen. das ding ist aber das ich nicht weiss wie ich es meinem freund erklären soll. ich weiss das meine mutter ihn erst kennen lernen will ansonsten darf ich nicht bei ihm übernachten. sie will nämlich wissen wie er so drauf ist und seine mutter auch gerne mal sprechen. einfach um halt auch mal mit der gesprochen zu haben und um zu sehen wie sie denn so drauf ist .

ich habe schon mit seinem kumpel drüber gesprochen und ihm halt alles erklärt. er hat es verstanden und meinte das ich ihn ja abends zu mir nachhause einladen könnte. ich weiss aber nicht wie ich ihm das sagen soll . natürlich hab ich da mit einer meiner freundinnen drüber geredet und sie meinte : genau so wie ich ihr das gesagt habe, soll ich es auch meinem freund erklären. ich habe halt nur so angst das er es evt. lächerlich finden könnte...

ich weiss halt einfach nicht genau wie ich es ansprechen soll... wäre schön wenn mir jemand helfen könnte

...zur Frage

Wie sage ich Mama, dass ich mich mit einem jungen treffen will?

Also ich und mein Schwarm wollen uns in der nächsten Zeit mal treffen. Jetzt habe ich Angst das meiner Mutter zu erzählen. Ich weiß nicht ob ich es ihr überhaupt erzählen soll. Anderseits sage ich ihr sonst immer was ich mache. Was soll ich ihr sagen...?

...zur Frage

Was bedeutet das wenn dein schwarm dir hinterher schaut?

Also mein schwarm ist auf meiner Schule und in den pausen stehen wir halt so das wir uns ganz gut sehen können und jedesmal muss ich mit meinen Freundinnen an ihm vorbei bzw an seiner Clique und ich musste halt öfters an ihnen vorbei weil ich was wegschmeißen musste und jedesmal hat mein schwarm mir immer hinterher geschaut mit seinem Freund aber halt auch schon auf meinem po sag ich mal so

...zur Frage

Mir geht es zu Hause nicht gut und ich weiß nicht was ich machen soll. Brauche Rat?

Hallo, ich bin 18 Jahre alt und seit mein Vater vor 9 Jahren ausgezogen ist geht es mir zu Hause nicht gut. Das letzte Jahr ist es aber richtig schlimm geworden. Zu meinem Vater habe ich kein sonderlich gutes Verhältnis ich treffe ihn auch nur dann wenn es unbedingt sein muss(hat seine Vorgeschichte ) aber immerhin hat er früher dafür gesorgt das meine Mutter sich auch um mich Kümmert und nicht nur um meinen kleinen Bruder der mitlerweile 15 ist. Meine Mutter und ich hatten nach dem Auszug von meinem Vater lange ein sehr schlechtes Verhältnis wir konnten kaum ein Wort wechseln ohne uns anzufallen. Seit 3 Jahren wird unser Verhältnis aber eigentlich immer besser. Trotzdem fühle ich mich zu Hause immer unwohler und seit einem Jahr ist es richtig schlimm geworden. Ich kann gar nicht genaus sagen was die Gründe sind das ich mich so fühle. Ich könnte denke ich nichtmal behaupten das meine Mutter und ihr Freund nichts für mich tun, sie bezahlen sogar eine Privatschule damit ich mein Abi machen kann das ich auf anderen Wegen nicht schaffen würde. Auch reden sie mit mir über Probleme und versuchen oft eine Lösung zu finden. Trotzdem wird es für mich zu Hause immer unerträglicher, seit ich gestern aus dem Urlaub gekommen bin wird mir das nochmal klarer. Ich fühle mich zuhause total unerwünscht und ich habe das Gefühl ein störfaktor zu sein. Als ich gester z.b. nach Hause kam nachdem ich eine Woche mit meiner Freundin bei ihrer Familie verbracht hatte, war das erste was meine Mutter sagte wieso ich denn so viel gepäck dabei hatte. Kein Hallo keine Umarmung kein gar nichts. Es war auch nur zufall das wir uns sahen weil eigentlich wollte Sie gestern Tanzen gehen. Sie schaute dann denn ganzen Tag mit meinem Bruder fernsehen, auch ihr Freund hat mich sonderlich freudlich begrüßt er sagte zwar hallo aber die Stimmung und die Laune war bei allen im Keller. Bei dem Freund meiner Mutter muss man dazu sagen er hat im Moment ziemlich Probleme mit seiner Firma also kann ich es bei ihm nachvollziehen. Die ganze Woche in der ich weg war hat sich meine Mutter nie gemeldet nur immer wenn ich angerufen habe und dann kamen dann so sprüche wie das sie gar kein unterschied merkt ob ich da bin oder nicht. Mein Bruder ist das ein und alles meiner Mutter er ist ihr auch total ähnlich und ich habe nichts von ihr nur alles von meinem Vater. Es geht mir einfach nicht gut zuhause. Sobald ich zuhause bin hab ich das Gefühl total Kraftlos zu sein und bin antriebslos. Ich habe nicht mal Kraft morgens auf zu stehen. Ich habe sobald ich in die Wohnung komme ein tiefes Gefühl von unwohlbefinden. Sobald ich woanders bin auch wenn es bei meinem Vater ist zu dem ich eigentlich ein sehr schlechtes Verhältniss habe geht es mir viel besser. Meine Mutter und ich leben oft wochenlang nur so nebeneinanderher, reden kein Wort. Es ist sehr kühl zwischen uns. Ich liebe meine familie über alles. Aber irgendwie kommt da nichts zurück. ich bin so verzweifelt. habt ihr meinung oder tipps?

danke und lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?