Was ist mit mir los und bin ich ein Psycho?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich denke ich kann dein problem sehr gute nachvollziehen, ich interressiere mich auch für solche sachen, mag auch z.b. musik die solche themen behandelt (aber mir gefällt es musikalisch auch sehr^^) Ich interessiere mich z.b. auch für Verbrechen in der geschichte die viele freunde von mir als abstoßend, wiederlich oder außerst brutal oder unmenschlich bezeichnen

ich habe mir z.b. auch öfters gedanken darüber gemacht, wie ich mich oder andere umbringen würde, die mir ich sage mal nicht nette dinge angetan haben, dabei war ich mit meinen problemen nicht so weit, als das ich es wirklichkeit mahcne würde

ich finde z.b. auch solche leute anziehend, meine ex freundin war z.b. so, ich als ich sie kennen gelernt habe aber auch

ich habe mittlerweile gelernt mit diesem "defekt" oder wie ich es ausdrücke, "meinen geistern" zu leben, ich kenne auch viele personen, die ebenfalls so sind und mit denen ich über solche sachen sprechen kann, für mich sind diese leute völlig normal und so nehme ich diesen "defekt"  auch bei mir wahr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube das ist die menschliche neugier, und deine Hormone spielen verrückt, du bist mitten in der Pubertät ;) aber auch so, ist das relativ normal. es ist nicht schlimm, außer du vertiefst so tief darin, dass du das selber auf die beziehst, ich kenn das 😁 also pass auf und steigere dich nicht in sowas hinein :) vll kannst du deine neugier und "anziehung" auf so themen auf was anderes Lenken wenn es zu viel wird, kenn dein Limit! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir sagen, ich finde Leute, mit eigenartigen Geschichten aller Art, die nicht "normal" oder "Durchschnitt" sind auch sehr interessant. Darunter eben auch Leute, die anders denkend sind oder Krankheiten haben, das im Prinzip ist erstmal nicht das Problem.

Nur dann wird es zum Problem, wenn du dieses Krankheitsbild für dich selber "übernimmst", wie man bestimmte Bewegungsabläufe erlernen kann. Deshalb solltest du mal mit deinen Eltern reden, dich an verwandte, Freunde, Vertrauenslehrer usw. wenden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht normal. Rede mal mit deinen Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonymbam
03.08.2016, 23:12

Trau ich mich nicht. Ich will kein Psycho sein. Sie würden sich schämen. Mich in die Klappse stecken und jeder würde es erfahren. Wenn ich dann zurück komme weiß es jeder und keiner will mot mir befreundet sein. Ich werde allein sein. Und ich will nicht das mich keiner mag

0
Kommentar von yrock14
03.08.2016, 23:13

Ok aber halte dich bitte von solchen Sachen fern. Viel Glück

0

Keine Angst du bist normal :) Schmerz versucht sich durch Schmerz zu ernähren deshalb versuchst du immer mehr solche Sachen in dein Leben zu ziehen. Entscheide dich bewusst dazu dich von solchen Sachen fern zuhalten :)

Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?