Was ist mit mir los? (Konzantration, Migräne)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vielleicht machst du erst einmal die verschiedenen Kopfschmerz- und Hypoglykämie-Tests auf www.migraeneinformation.de (oben rechts im Kasten), insbesondere um herauszufinden, ob du ein Problem mit dem Blutzuckerspiegel hast. Das ist nämlich eine ganz häufige Ursache.

Ein wenig tippe ich auch bei dir darauf, einerseits weil es sich ganz so anhört, andererseits weil du das Wort "Cookie" in deinem Nicknamen hast. Kurz: Ich vermute, dass du dich zu kohlenhydratreich ernährst. Bei Migräne und Epilepsie (gerade Aura-Migräne hat sehr viel Ähnlichkeit mit Epilepsie) haben sich aber fettreiche, kohlenhydratarme Diäten bewährt.

Auch wenn du das nicht gleich versuchen willst (was ich verstehen kann), ist möglicherweise ein substanzreiches Frühstück anzuraten, bevor du zur Schule aufbrichst. Dabei nicht so viel Brot essen, eher Auflage (z. B. ein Brötchen mit dick - und wenn ich dick sage, meine ich dick - Butter und Wurst), vielleicht ein Ei dazu. Also eher so etwas essen, was Möbelpacker vor dem Anpacken futtern würden.

Gute Besserung

Was möchtest Du wissen?