Was ist mit meln kein Hund los?

...komplette Frage anzeigen So sieht es dann aus  - (Hund, Pfote)

9 Antworten

Hallo, 

Hunde putzen sich auch indem sie an ihre Pfote knabbern. Solange das nicht auffällig oft geschieht und/ die Pfote nicht gerötet, blutig, entzündet o.Ä ist, brauchst du dir keine Sorgen zu machen. 

Wenn dem allerdings doch so ist, dann solltest du mit deinem Kleinen zum Tierarzt. Kannst ja auch mal so hingehen oder nachfragen, wenn du dir absolut sicher sein möchtest. 

Mit freundlichen Grüßen 

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eventuell sind das Milben oder etwas ganz anderes.

Frag lieber einen Tierarzt der kann Dir nach einer Untersuchung mehr sagen.

Einer Ferndiagnose von Laien sollte man nicht einfach blind vertrauen denn die könnte falsch sein. Noch nicht mal ein Tierarzt würde ohne Untersuchung eine Diagnose stellen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warst du beim tierarzt? Das kann von bandscheibenvorfall(durchblutungsstörung) grasmilben, splitter, bis zum spätfolge vom zu frühen impfen, stress, frustabbau, übersprungshandlung vieles sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es KANN vielleicht an den langen Haaren zwischen den Zehen liegen. Für Hunde fühlt sich das wie ein Stein im Schuh an.
Aber wieso bist du noch nicht mit dem Hund zum Tierarzt wer weiß was das ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seid 2 Monaten ist das so? Unverständlich, dann wäre es allmählich mal Zeit einen Tierarzt aufzusuchen.

Ist ja quälend wenn man sich seid zwei Monaten juckt und beißt. Und normal ist das nicht.
Sorry kann ich mir nicht verkneifen ..armer Hund . 😞

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein  yorki ist  KEIN schosshund  ,,also    wie lange  darf  der  draussen  laufen , spielen , geistig  ,gefordert  werden ??  2  stunden sollten es täglich auf  1  std  und  2  x 1/2  verteilt  schon sein ..  

wenn man an der pfote keine verletznung sieht , keine rötung , keine entzündung    , dann ist  es  einen übersprungshandlung.

 aber-- um zu wissen ob alles okay ist, mußt  du mit  dem tier nach 2 monaten doch mal zum tierarzt - manchmal  haben sich die tiere  was eingetreten .. 

entfern auch  bitte regelmäßig  die  langen haare zwischen den pfoten ,darin können sich auch   erdreste verkleben   ,die er weghaben will (  säubern) .

also mal die pfoten  waschen ,   und nachschneiden  ( das fell) .abwarten obs aufhört   und wenn nicht , zum arzt  !! NOCH VORM wochenenende !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte meiner auch mal, musst zum Tierarzt, kann sein er hat einen tiefsitzenden Fremdkörper in seiner Pfote (Glasscherbe o.ä.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, 

unsere Yorkshire Dame hat das auch immer gemacht, uns wurde gesagt es sei grade bei Yorkshire Terriern die ja sehr gern sehr viel Aufmerksamkeit haben, eine psychosomatische Störung.

Es kann durch zu wenig Aufmerksamkeit, Langeweile, etc. kommen ..

liebe grüße 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich völlig normal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?