was ist mit meiner Mutter los, kann mir jemand helfen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zu spekulieren ist da sinnlos, was mit ihr los ist, was sie vielleicht haben könnte- vor allem, weil Du sehr wenige Verhaltensweisen beschreibst, aber Du solltest mit einem Vertrauenslehrer reden und/oder mit dem Jugendamt. Ein Zustand ist es jedenfalls nicht. Angst darf nicht die Basis einer Beziehung sein, schon gar nicht die Mutter-Kind-Beziehung. Sowas prägt dich sonst dein leben lang- und das negativ.

Weder das Ausflippen, noch das Werfen mit Gegenständen noch körperliche Gewalt dürfen vorkommen- weder bei größeren Dingen noch bei Kleinigkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiss nicht wie alt Deine Mutter ist, aber sie könnte in den Wechseljahren sein. Da tickenFrauen bei Kleinigkeiten aus.

 Meine Mutter hatte am Anfang auch solche aggressiven Phasen. Geschlagen hat sie mich nicht, aber runtergemacht, was mich sehr schockiert hat. Ich kenne sie als liebevolle und fürsorgliche Mutter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen du bist in der Pubertät oder deine Mutter in den Wechseljahren.

Beides verträgt sich nicht so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du könntest mal mit ihr über das Problem reden, warum sie sich so benimmt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag was Ihr Problem ist zb

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?