Was ist mit meiner Katze? Katzenschnupfen? Krankheit?

10 Antworten

Leider läßt es sich manchmal nicht vermeiden, wahrscheinlich so wie in diesem Fall. Gehe zum Tierarzt, rede mit ihm, versuche, falls es Dir zu teuer wird, eine Ratenzahlung. Wenn man Katzen hält, egal wie man dran gekommen ist, zugelaufen, geschenkt, übernommen oder aus Tierheim, man muß sich drüber im klaren sein, daß mal ein Tierarztbesuch nötig wird. Überlege mal, ob es nicht etwas gibt,auf das Du verzichten kannst für kurze Zeit. Ich würde sogar Zeitungen austragen, um mein Tier gesund zu erhalten. Von alleine geht so etwas kaum weg, fürchte ich. Überlegt doch mal, ob es nicht doch eine Möglichkeit gibt und es ist auch nicht gesagt, daß der Tierarzt so teuer ist.

Ich hatte vor Jahren mal bei meiner Katzenbande den Katzenschnupfen. Das waren genau DIE Symptome. Unbehandelt endet Katzenschnupfen mit dem Tod. Zu spät behandelt mit ausgelaufenen Augen und einer RIESEN-Tierarztrechnung.

Macht euch dringend auf die Socken zum Wochenendtierarzt.

Übrigens: Katzenschnupfen bekommen auch Wohnungskatzen (meine sind auch Wohnungskatzen), und sogar, wenn sie geimpft sind (vielleicht etwas abgeschwächt).

http://www.katzenschutzbund-koeln.de/?page_id=4026

soalng die katze nichts ernstes hat ist ein tierarztbesuch ned soo teuer. es kann aber sauteuer werden wenn man was anfänglich harmloses lange verschleppt.

wenn es katzenschnupfen ist hilft nix außer einem arzt. und vermuten können wir viel, ob es harmlos ist oder nicht kann auch nur ein arzt sagen, der die katze sieht.

wird meine katze sterben ider wird sie sich erholen?

hallo zusammen, meine katze leidet an einem chronischem katzenschnupfen und hat zur zeite eine sehr schlechte phase. Sie bekommt kaum luft und isz Kraftlos. Wir waren beim Tierarzt der ihr Antibionika und Kortison gesprizt hatt. Wir geben ihr auch Nasentropfen und tun alles was nur geht. Doch seit gestern hat sie nichts mer gefressen und verhält sich total eigenartig... sie vorher schon 1.5 Kill abgenommen doch nun frisst sie gar nichts mehr.

Ich weiss nicht ob das ab den medikamenten liegt oder ob sie so krank ist... Bitte, wenn sich jemand damit aus kennt hätte ich gerne eine erliche Antwort und keine Schönredung.

Danke...

...zur Frage

kann es sein das meine katze zum sterben weggegangen ist?

Meine 13jährige katze hat schon seid mind. 2mon. katzenschnupfen bis jetzt ist es noch nicht zurückgegangen, ebenfalls hat sie einen tumor im mund,sie bekommt aber regelmässig eine spritze. beim letzten tierarztbesuch sagte die tierärztin wenn sie frisst ist noch alles inordung.. vor ungefähr 4 tagen hat sie nix mehr gefressen,und vorgestern habe ich sie das letzte mal gesehen,kann es sein das es ihr zu schlecht ging und uns verlassen hat?

bitte antwortet schnell... danke schonmal

...zur Frage

Meine Katze ist jetzt 5 und sie war noch nie krank?

Ist das normal?

...zur Frage

Kitten - Katzenschnupfen?

Eine bekannte von mir hat eine trächtige Katze geschenkt bekommen. Nun sind die Kitten mitlerweile ca. 3 Wochen alt, gestern habe ich sie besucht und gesehen, dass ein Kitten ein so verklebtes Auge hat, dass es schon so aussieht, als ob es eine Augenklappe um hat. Also ganz, ganz schlimm. Mir kamen echt die Tränen. Habe denen gesagt, die müssen zum Tierarzt, die haben aber bereits ihr ganzes Geld ausgegeben und nun nichts mehr für die Kitten. Das alles hat noch eine vorgeschichte, denn sie ist mit ihrer anderen Katze (nicht die mutter), welche auch nur am niesen und am rotzen ist auch nie zum TA gegangen. habe eben schon dem Katzenschutzbund eine Email geschrieben. Die Kitten sind sogar in einem Raum in dem noch nichteinmal eine funktionierende Heizung ist, dh der Raum ist arschkalt. Deutet doch auf Katzenschnupfen hin, oder was meint ihr? Wenn das kleine nicht sogar schon blind ist :( Katzenschnupfen ist ansteckend, oder?

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?