Was ist mit meiner Hercules nach Tuning?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das liegt ganz alleine am Zylinder bzw. an den Öffnungen für Einlass und Auslass die sind bei Dir nicht mit größer geworden da kannst Du noch so Große Vergaser und Auspuff dran machen da geht nicht mehr rein und auch nicht mehr raus und da sind noch die Überstromkanäle die wurden auch erweitert damit da richtig was aus dem Zylinder raus kommt an Leistung . 

Aber vorsicht alles ist illegal und verliert den Versicherungsschutz durch schneller machen   . 

Und man sollte auch genau wissen wie so was Geht man kann nicht einfach mit einer Bohrmaschine loslegen bei uns wurde das in einer Maschinenfabrik gemacht auf einer Drehbank alles nur über Bekannte die das nach Feierabend gemacht haben leider leben die nicht mehr da es schon fast 40 Jahre her ist meine Mofazeit  . 

Das waren Zeiten Sparta Buddy gegen Puch Maxi N Vespa Ciao /  Boxer . Viel schnell und viel Polizeiärger  aber sobald da 10 oder 15 Leute zusammen waren haben die sich nicht mehr rangetraut an uns . 

Manche liefen über 100Km/h die Regel war aber über 60 andere Übersetzung her und frisierte Teile dran , und schon gings ab . War schön die Zeit leider kommt das nicht wieder . 

Viel Spass beim Schrauben . 

Danke für die Antwort. 

Ich möchte kein Mofa haben das 100 km/h fährt. Nur eben schneller als 25. Ich habe schon in vielen Foren gelesen dass man für ein paar km h en neuen Auspuff Vergaser und so gut gebrauchen kann. Aber jetzt fährt es ja eher noch ein zwei kmh langsamer mit Tuningteilen... Irgendwas kann da nicht stimmen.

0

Könnte es sein, dass der Motor ab einer bestimmten Drehzahl "abriegelt", also nicht höher dreht? Dann erscheint es mir logisch, dass das Fahrzeug, bei unveränderter Übersetzung, nicht schneller ist, aber vielleicht kräftiger anzieht.

Es ist eine Mofa. Bist du kein Jugendlicher gewesen?

0

Da ist nichts was abregeln kann da sind noch Zündkontakte verbaut so was hat keinen Begrenzer  das Ding wen es richtig gemacht wird an 12-14000  U/min schaffen . 

0
@fuji415

@ ckosse20: Natürlich war ich auch mal Jugendlicher und habe ein "frisiertes" Mofa besessen. Deshalb mein Gedanke, dass die Drehzahl bei einem modernerem Motor evtl elektronisch vom Hersteller begrenzt sein könnte, um es eben nicht schneller voran gehen zu lassen als zulässig. Wo siehst Du in meiner Antwort den "erhobenen Zeigefinger"?

@ fuji415:

 da es schon fast 40 Jahre her ist meine Mofazeit  .

Meine auch fast! Heute höre ich immer wieder von "CDI`s", die zu Tuningzwecken ausgetauscht werden, die defekt sein könnten usw. Die Elektronik dürfte auch im Zweitakter mittlerweile Einzug gehalten haben und damit auch die Möglichkeit, solch einen Motor abzuregeln. Dann würden ein verbesserter Gasdurchsatz (Aufbohren und polieren der Ein-u. Auslasskanäle) + die vom Fragesteller beschriebenen Maßnahmen tatsächlich keine höhere Geschwindigkeit bringen. Allerdings ist es, ich gebe es zu, nur eine Vermutung. Vielleicht ist seine Hercules ja auch schon etwas älter und völlig ohne Elektronik.....

0

Was möchtest Du wissen?