Was ist mit meinen Sohn los ...? 14 Jahre

13 Antworten

kann auf erfahrung sprechen Cannabis kann durchaus eine Einstiegsdrogen sein, ist es aber in den meisten fällen nicht (90% bleiben bei cannabis) habe mit 13 angefangen mit cannabis und dann hab ich mit 14 bei chemie angefangen (Speed, MDMA, LSD) ich weiß es ist ziemlich hart und versucht mir nicht zu sagen drogen sind schlecht oder so, ihr könnt mich nicht überreden kein drogen zu nehmen. Ich muss das bei mein eigenen Leib erfahren

kanns sein, dass dich dein sohn ein klein bischen hasst, weil du das zeugs zu den bull...-äh polizei gebracht hasst ^^ wenn mans aus der sicht deines sohnes sieht hast du (ich sag mal) ca. 400 euro verschenkt, anstatt erst einmal vll mit ihm zu reden...

Da ich vermute ,dass du laut Profil noch Schüler bist: Lass die Finger von dem Dreck und such Dir gescheite Freunde !!!!!

Was möchtest Du wissen?