Was ist mit meinen Haaren los?(Bild)

...komplette Frage anzeigen glattgekämmt - (Haare, Beauty, Bilder) :) - (Haare, Beauty, Bilder)

8 Antworten

Hallo, ich kenne dieses Problem. Auch ich hatte damit lange zu kämpfen. 1. Schließ dein Glätteisen weg. Ich weiß, die erste Zeit ist hart, aber nach ein paar wochen merkst du schon deutlich eine Veränderungen. 2. Föhne sie mit der niedrigsten Stufe mit einer Rundbürste glatt. Am besten auch nicht zu heiß. 3. Wenn du deine Haare gewaschen hast, nimmst du ca. 2 TL Apfel-/oder Weißweinessig und knetest das in deine Haare ein (Am besten über die Badwanne gebeugt, vermeide Augenkontakt ;-)) und wasch das dann wieder mit kaltem (!) Wasser aus. Sie werden richig glatt und geschmeidig dadurch. Keine Angst, der Geruch geht nach dem Föhnen weg, versprochen! 4. Lass deine Haare nach dem Waschen mind. 10min im Handtuch eingewickelt, dass sie antrocknen, bevor du sie kämmst und föhnst. 5. Versuche deine Haare bloß nicht täglich zu waschen. Liegen sie falsch oder sind etwas fettig flechte dir einen ganz lockeren Zopf zur Seite und halte die rausfallenden Haaren mit kleinen Klammern fest. Seitdem ich all diese "Regeln" befolge, bin ich endlich wieder glücklich und nicht jedesmal verzweifelt, sobald ich in den Spiegel sehe.

Viel Glück :-)

CakeCandy 15.09.2012, 17:36

Guter Tipp!!!! :)

0

Muss nicht unbedingt Spliss sein.

Schau dir mal die Spitzen genauer an, wenn sie gespalten sind, ist es Spliss.

Haare können auch durch Reibung an Stoff kaputt gehen.

kiniro 29.03.2012, 09:04

Achso glätten und alkoholhaltiger Lockenschaum, sind eh nicht gut für die Haare.

0

wasch deine haare seltener! die scheinen mir auf dem bild sehr trocken zu sein... meiner erfahrung nach tut glätten den haaren auch nicht gut, es verbrennt sie, wodurch sie irgendwann tatsächlich splissen. und benutze am besten weder volumenspray noch haarspray, das trocknet die haare aus und knickt sie, so entsteht auch spliss...

Guten Morgen nutzname123!

Oft sind diese Syntome durch das tägliche kopfwaschen entstanden, gönne deiner Haut und deiner Haare eine Auszeit. Warum wirst du dir denken: Jedes Haarshapoon nimmt das eigene Körperfett, die Haare werden spröde. Es genügt wenn du jeden dritten Tag die Haare dir wäscht mit einem milden Haarwaschmittel und dann verwende ein mildes Haarbalsam am besten aus der Apotheke. Bei jeder Anwendung ob Haarewaschen und der Nachbehandlung wenig verwenden. Bei meiner Freundin war es eben so und diese Anwendung hat geholfen. Noch was verwende so wenig als möglich Haarsprays, sie trocknen das Haar aus und wird auch spröde. Locken sind oft doch ganz schön viele Frauen drehen sich die Haare ein. Wie du deine Haare richtig in Schwung bekommst; lasse dich von einem guten Frisör beraten. Das meine ich Wolfgang1160

ich glaube auch dass du sie zu oft wäscht...so kommt es dass sie sp slplissig sind, probier doch einfach mal nen Friseur besuch

das könnte durchs glätten und eventuell färben entstanden sein.

Also ist das denn schon länger so ? Weil sonst sind sie warscheinlich elektrisiert :D Also mach deine haare mal glatt mit einem Glatteisen . Und dann schau mal...

Wie oft wäscht du dir deine Haare??

Was möchtest Du wissen?