Was ist mit meinen Eiern los und mit meinem Sperma?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da ich ein sehr filinteressierter Mensch bin kann ich dir bezüglich deiner Hoden sagen, dass dieses Phänomen bei vielen Männern vorkommt und als "nicht besorgniserregend" eingestuft werden kann.

Zu den "Bröckeln" im Sperma: Wenn du weiße und durchsichtige Anteile damit meinst, ist das normal. Falls es was anderes ist, würde ich zu einem Urologen gehen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen! LLAP \\// Spock

Bei dieser Art der Hodenverlagerung spricht man von einem Wanderhoden
oder auch Pendelhoden. Dabei kommt des durch Anspannung eines Muskels
(Kremaster) bei sexueller Erregung zum Hochziehen des Hodens bis auf
Höhe des Leistenkanals. Dort ist der Hoden dann noch zu tasten, er liegt
also nicht wie bei anderen Lageanomalien im Bauchraum. Bei Entspannund
des Muskels gleitet der Hoden wieder zurück in den Hodensack.
Ein Wanderhoden ist in der Regel nicht behandlungsbedürftig und bedeutet
auch kein Risiko für die Fruchtbarkeit, da der Hodenhochstand nur
vorübergehend ist.
Falls du jedoch bedenken hast, kannst du dich von einem Urologen untersuchen lassen

was heißt bröckchen ?????????????

was ist das?

ein Fall für den Arzt!

Das der Hoden sich zurück zieht beim Sex oder ähnlichen ist vollkommen normal. Das ist eine Schutzfunktion.  Aber das bei dir "Bröckchen" raus kommen ist bissl komisch beschrieben. Sperma ist nicht flüssig wie Wasser :D

NuriKaanx3 25.02.2017, 12:46

aber doch nicht ganz nach hinten

0

Was möchtest Du wissen?