was ist mit meinen bremsen los?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Da gibt es zwei Ursachen:

Luft im Bremskreislauf/Zylinder defekt: Das Pedal lässt sich ohne Gegendruck weit durchdrücken und es müsste durch mehrfaches Pumpen mit dem Bremspedal die Bremskraft wieder zunehmen. 

Rost auf der Bremsscheibe: dann fühlt sich das Bremspedal normal an, es "kratzt" aber etwas, wenn man bremst. Speziell wenn Salz gestreut wird, kann sich schon in 1 bis 2 Tagen Flugrost auf der Scheibe bilden. Den muss man sanft wegbremsen (nicht gewalttätig, um Riefenbildung zu vermeiden). Nach 2 - 3 leichten Breemsungen sollten die Scheiben wieder blank sein und voll bremsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skinman
25.01.2016, 13:17

Rost auf den Scheiben verstärkt die Bremswirkung nach meiner Erfahrung eher. Ich hätte jetzt auf Feuchtigkeit durch Kondensation getippt, auch angesichts der Witterung.

0

Das ist kein Defekt im Bremssystem! Das gleiche Phänomen hatten ich, und diverse andere Autofahrer unserer Firma heute morgen auch! Das erste Bremsen war wie mit Öl auf den Bremsscheiben, möglicherweise wurde am Freitag, als ich das letzte Mal das Auto durch die Streusalzwolken auf der Autobahn bewegte, irgendein Zusatz im Streusalz mit ausgebracht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sind die Bremsklötze noch halbwegs vorhanden? 
Ansonsten würde ich mal die Bremse entlüften (-lassen) und ggf. kontrollieren ob noch ausreichend Bremsflüssigkeit vorhanden ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das könnte einfach Rost auf den Bremsscheiben gewesen, welcher sich durch die Feuchtigkeit gebildet hat. Wenn nach ein paar Bremsungen die Bremsen wieder normal reagieren, lag es sicher daran. Da würde ich mir keine großen Sorgen machen


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gluglu
25.01.2016, 09:18

Genau das Gleiche hatte ich heute früh um halb sechs auch... und bin ebenfalls erschrocken. Aber ein paar mal bei langsamer Fahrt leicht gebremst und alles war wieder gut! Das Wetter geht halt auch an den Bremsscheiben nicht spurlos vorrüber, vor allem, wenn über's Wochenende nicht gefahren wird...

2

ich würde die nächste werkstatt ansteuern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hört sich so an, als wäre Wasser im Hauptbremszylinder oder der Hauptbremszylinder verschlissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

luft in Bremssystem o leitung ruchgerostet ... an besten nicht mehr fahren .. & gleich in die Werkstatt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, du solltest zur Werkstatt fahren und das Checken lassen

 

Du musstest Quasi Pumpen um die Bremswirkung wieder herzustellen.
Es kann sein das ein Bremskreislauf ausgefallen ist.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?