Was ist mit meinem Sohn (3 Jahre) los:(

21 Antworten

Schleppt all Eure Kinder, die in kein vorgegebenes Schema passen wollen, umgehend zum Psychiater, zur Therapie, gebt ihnen Ritalin, stellt sie ruhig. Wäre es nicht eine Idee, sich mit ihnen sinnvoll zu beschäftigen? Dreijährige KInder sind nunmal temperamentvoll und lauter. Sei doch froh darüber. Viele Eltern haben es schon geschafft, aus vollkommen normal entwickelten Kleinkindern dickliche Playstationmonster zu machen. Es gibt kein Schema, wie sich ein Kind verhalten soll. Fest steht nur, daß in jedem Kind Forscher- und Bewegungsdrang steckt, was leider immer wieder übersehen, wenn nicht gar unterdrückt wird.

Die Antwort finde ich so passend glaub es gibt kein Kind mehr das nicht irgend wann von Schule oder Kindergarten zum Psychater soll. Dachte das ist nur meine Meinung

0
@mum45kids

Das ist beileibe nicht nur Deine Meinung. Ich sehe das sooo oft, Mütter beschweren sich, weil ihre Kindern fordern. Sie haben keine Lust, sich ausfhrlich zu kümmern. Lieber Talkshow als Spielplatz. Leider kommen unsere Kinder immer wieder zu kurz. Wenn dann das Kind wortwörtlich im Brunnen ist, müssen Institutionen es wieder rausholen. Arme Menschheit!

0
@turalo

ADS und co sind so oft Ausreden dafür wenn Mütter nicht weiter Wissen "ich kann ja nichts dafür mein Kind hat ja ADS" find es sich einfach machen kenne KEIN Kind was immer einfach nur funktioniert. Müssen doch alles erst erlernen Regeln usw. eins ist ruhig eins ist Draufgänger und das ist auch gut so und sollte man nicht Charakter ganz verbiegen bis es funktioniert wird nie gut Enden denke ich. Lieber versuchen für Kind und sich Regeln immer wieder klar fest zu setzen und durch zu setzen und Möglichkeit zum auspowern geben

0
@mum45kids

hä? wär schön, wenn deine Meinung durch zeichensetzung etwas verständlicher wäre...mum45

0

Achte mal auf die Ernährung,Wenig süßes kaum Zucker und helle Mehle,Keine Fertiggerichte und Tütensuppen,Wenig Fernsehen ,oft nach draußen und austoben lassen.Das Alles braucht ein Kind um Gesund groß zu werden.Fertiggerichte enthalten Hefeextrakte und Glutamate die oft zu Hyperaktivem Verhalten führen.Achte mal dadrauf.

ach jetzt verstehe ich auch warum jedes dritte Kind ADS haben soll die Tütenproduckte sind schuld

0
@mum45kids

Die können schuld sein.Jeder reagiert anders auf solche Sachen.Aber wer das Problem im Haus hat sollte besonders darauf achten,So merkt man es auch am schnellsten,ob es daran liegt.

0
@tinimini

Denke jeder versucht sein Kind gesund zu ernähren aber entschuldige wenn mal wenig Zeit ist weil man Termin hat oder so werden sie von Tütenprodukten nicht sterben genauso wenig von MC Doof sachen!!! Solange das gesunde überwiegt denke ich es ist alles gut und da kann es auch mal ein Happy Meal sein ohne das dieses dem Kind schadet

0
@mum45kids

Nimm einfach Gemüsebrühe ohne Zusätze und du kannst dir die Tütensuppen sparen.Ist dann auch sehr schnell zubereitet.

0
@tinimini

ja, die Fertigprodukte tragen ihr teil dazu bei ebenso wie die medien, TV und Pc. Dazu sollte man schon Zeit haben, wenn man Kinder aufzieht und nicht irgendwelche Termine vorschieben...Bei McDoof hat ein Kind überhaupt nichts zu suchen.

0
@blaueFee

wenn mein kind auf MC Doof lust hat dann sage ich mienrm kind net nein wie gehen net hin ist zugeferlich also ich bitte euch

0

Was soll er denn tun, was du sagst? Niemals etwas fordern was du nicht einhalten kannst. Wenn du sagst: "Komm bitte" und er kommt nicht ,musst du ihn natürlich holen, so lernt er was Sache ist. Forderst du etwas bei dem er sich verweigern kann fragst du besser:"KANNST DU SCHON.....(die Sachen aufräumen, den Teller abdecken u.s.w) Tut er es, dann loben- tut er es nicht, kannst du sagen"Oh, bestimmt kannst du es wenn du grösser bist". So kann er sich nicht ständig deinen Instruktionen widersetzen. Mit der Zeit werden Kinder sonst "Elterntaub".

IQ 125 bei 4-Jährigem

Hallo, bei meinem 4-jährigen Sohn wurde beim Wissenstandstest beim Kinderpsychologen ein IQ von 125 festgestellt. Wir haben diesen Test auf Anraten des Kinderarztes machen lassen, weil unser Sohn eigentlich schon von Anfang an in der Kita (2 Jahre) sozial auffällig ist. Also sprich kein Teamplayer, sehr eigenwillig, beisst und haut. Mal mehr, mal weniger, mal gar nicht. Schon seit er ca 2 1/2 ist sind Zahlen und Buchstaben seine Welt. Aber natürlich auch Matchbox. Er kann sich unheimlich schnell Dinge merken und sie dann auch ewig später gezielt einsezten. Markiert auch zu Hause den Chef. Er ist von morgens 6 bis abends 19.00 Uhr nur auf Achse. Einfach nur still dasitzen kann er fast gar nicht. Der Psychologe meinte dies sei typisch, weil er innerlich so unter Druck steht??? Neuerdings kaut er auch an den Nägeln, was laut Psychologen wohl auch normal ist. Eine Art Stressabbau. Hat irgendjemand vielleicht Erfahrungen mit einem Kind mit ähnlichem Verhalten oder kann mir vielleicht jemand Tipps geben, was ich vielleicht tun könnte um meinem Sohn gerecht zu werden? Sei es bestimmte Förderungen betreffend oder ähnliches????? Bin für jeden Tipp dankbar, da leicht überfordert!!!!!!

...zur Frage

Krank durch Katze

Hallo, wir waren vor 4 Wochen in Marokko Agadir und mein Sohn (5 Jahre alt) hat dort eine kleine Katze gestreichelt. Er hat seit 1 Woche starke Bauchschmerzen kann es sein, dass er sich dort was gefangen hat? Wir waren auch beim Kinderarzt. Der hat auch Ultraschall gemacht, wegen Verdacht auf Blinddarm. War aber alles ok. Auch die Blase, Niere & Magen waren laut Ultraschall unauffällig.

...zur Frage

Kater macht Haustür auf

Hallo, habe das Problem, dass mein Kater sich selber rauslassen kann. Er springt immer auf den Schrank neben der Haustür und steigt auf die Klinke -.- . Mittlerweile ist die Tür zwar verschlossen aber er hört nicht auf. Das is einfach so laut, vorallem Nachts. Jeden Tag mehrmals. Kann ich es ihm abgewöhnen? LG

...zur Frage

Kind macht in die Hose?

Mein Sohn ist 4 Jahre alt und macht seit einiger Zeit wieder öfter in die Hose.. Mein Exfreund war heute mit ihm beim Kinderarzt (konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht mit) und hat ihm irgendwelche Sachen erzählt von wegen das wäre seitdem wir das Sorgerecht geändert haben (Obwohl das in die Hose machen viel viel später angefangen hat) und jetzt ist der Kinderarzt der festen Überzeugung mein Sohn hätte was an der Psyche und muss zum Psychologen.. aber wenn jemand was an der Psyche hat gibt es dann nicht noch andere Auffälligkeiten als einfach nur in die Hose zu machen? Liebe Grüße

...zur Frage

5 minuten terrine

Aldo mein sohn knapp 2,5 jahre weigert sich seit wochen was zu essen, kinderarzt sagt wär normal. Jetz geb ich ihm immer eine terrine weil er die wenigstens isst. Ich weis ist nicht wirklich gesund aber ist das nicht besser als gar nix zu essen

...zur Frage

12 jähriger Junge hört laute Schreie. Hat er eine Psychose?

Unser 12 jähriger Sohn hat enorme Probleme beim einschlafen. Er hört seit zirka 2 Wochen dann jeweils eine Person, die extrem laut schreit. Das macht ihn sehr traurig und er findet keine Ruhe. Wir machen uns Sorgen. Leidet er an einer Psychose? PS: Sein Medienkonsum ist "normal" . Er schaut keine Horrorgeschichten und spielt keine Horrorgames.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?