Was ist mit meinem Ohr los und wie kann ich es beheben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

da hat sich ein stück ohrenschmalz gelöst, durch das eindringende wasser, es kommt aber nicht raus und wenn du ein wattestäbchen nimmst, drückst du es nur noch weiter rein. da noch wasser dahinter und drumherum ist, dichtet es dein ohr ab und du hast einen schlechten sound.

der ohrenarzt pustet dir das mit warmen wasser durch.

wenn du keinen so grossen aufwand treiben willst (und weils ggf auch öfter mal passiert), kannst du dir im sanitätshaus oder einer guten drogerie einen kleinen gummiball mit tülle kaufen, den machst du voll warmes wasser und spritzt es dir damit selbst rein. ist ein bischen sauerei, musst du über badewanne oder waschbecken machen, und nach drei vier mal kommt der pfropfen mit raus.

Failbreak 23.12.2015, 12:58

Danke, werde dann mal zum Artzt gehen.

0

Du hast wahrscheinlich Wasser im Ohr. Lege dich auf die Seite mit dem Ohr richtig auf`s Kissen. Da es natürlich schon einen Tag her ist, kann es etwas dauern, bis das Wasser heraus läuft.

Wenn es nicht klappen sollte, dann ein wenig Öl ins Ohr, dann den Kopf auf die andere Seite legen. Das Öl unterhölt das Wasser und nach einiger Zeit wieder auf die andere Ohrseite legen, dann müsste das Wasser heraus laufen. Sollte dies auch nicht klappen, dann ab mit dir zum Arzt.

Auf keinen Fall mit einem Stäbchen ins Ohr.

Failbreak 23.12.2015, 12:56

Danke, wenn es morgen oder übermorgen nicht weg ist, werden ich mal zum Arzt gehen.

0

Mach einen Tauchfloh: den Kopf auf die Seite des betroffenen Ohrs neigen. Dann hochhüpfen und möglichst hart auf der Ferse derselben Seite landen. Es muss einen Ruck durch den.Körper bis zum Kopf geben. Aber nicht zu fest! Mehrere Male probieren. Danach einige Zeit so verharren, dass das Wasser rauslaufen kann.

Wasser im Ohr.
Entweder zum Arzt gehen oder selber raus machen.

Dein Ohr ist verstopft mit Wasser.

Wasser im Ohr.

Was möchtest Du wissen?