Was ist mit meinem Herzen/ mit mir los?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey Lisa,

es ist durchaus möglich, dass du Erfahrungen mit Herzrhythmusstörungen gemacht hast. Insbesondere die sogenannten "Extrasystolen", das sind zusätzliche Herzschläge außerhalb der eigentlichen Herztätigkeit, verursacht durch vereinzelte Schrittmacher außerhalb des Reizbildungszentrums, verursachen eine Pause des normalen Herzschlags. Diese Pause wird dadurch verursacht, dass die Herzmuskelzellen eine gewisse Zeit nach ihrer Erregung nicht erregbar sind (sogenannte Refraktärzeit) und wird als "postextrasystolische Pause" bezeichnet. Dass du dabei kurz schlecht Luft bekommst, könnte daran liegen, dass durch die Extrasystole der Blutdruck in den Lungenarterien kurzfristig gefallen ist. Ob es sich um den von mir dargelegten Vorgang handelt oder nicht, lässt sich durch ein EKG, i.d.R. ein 24-Stunden-EKG herausfinden. Mach am besten einen Termin bei deinem Hausarzt und berichte von deinem Problem. Von eigenständigen Medikationen würde ich abraten, sowas kann auch in die Hose gehen.

Ich hoffe, dir etwas geholfen zu haben. Falls du noch Fragen hast, bitte gerne.

Lieben Gruß :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LisaW
09.12.2015, 08:40

Vielen Dank ich werde mal einen Termin vereinbaren es mir macht mir ja doch schon sorgen. Sind sie Arzt?

0
Kommentar von garfield262
09.12.2015, 10:11

Leider noch nicht, ich bin noch im Studium... Ich bin sozusagen auf dem Weg :)

0

Mit solchen Beschwerden sollte man einen Arzt aufsuchen. Hier kann niemand Ferndiagnosen stellen, und unsere Vermutungen helfen dir wirklich nicht weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne das auch, un dbei mir ging es mit Magnesium wieder weg. Paranüsse oder aus der Apotheke. 300-400 mg am Tag. Bei Stress verbraucht man einfach mehr Magnesium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LisaW
08.12.2015, 20:40

Ich habe zur Zeit halt echt viel Stress würdest du zum arzt gehen ?

0
Kommentar von garfield262
08.12.2015, 22:07

Eine Hypermagnesiämie bei übermäßiger Zufuhr ist sehr unangenehm (ich rede von Areflexien der Skelettmuskulatur, Atemlähmungen, Koma und Tod). Ich wäre von daher vorsichtig, Magnesium als ein "Allheilmittel" für den Fall, dass es einem mal wieder nicht allzu gut geht darzustellen.

0

Das bildest du dir nur ein. Keine Sorge :) Ist völlig normal dass wenn man auf seinen Herzschlag hört und genau achtet. Es einem manchmal vorkommt als würde das Herz aussetzen. Dein Herz schlägt aber sicher normal. Du machst dir zu viel Sorgen

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du einen hübschen Jungen siehst der Dir gefällt kann das Herz scon ein oder zweimal kurz aussetzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?