Was ist mit meinem Freund los (Müdigkeit)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vitamin-und Eisenmangel können schon mal der Grund für diese Aussetzer sein, also eigentlich Dinge, die man ganz leicht feststellen und behandeln kann.

Natürlich kann auch eine schwerwiegendere Krankheit dahinterstecken, aber man sollte ja nicht immer das Schlimmste annehmen. Nur versuch Deinem Freund klarzumachen, daß er nicht nur sich sondern auch andere gefärdet: Stell Dir vor, er schläft im Auto für einen Augenblick ein!

Mein bester Freund, ein Herzchirurg, mußte wegen solcher Attacken seinen Beruf aufgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass dein Freund nicht zum Arzt will, weil er Angst hat, dass es was Schlimmes ist, ist doch völlig unlogisch. Die Krankheit (wenn er denn eine hat) geht doch nicht weg, nur weil er sie ignoriert, sondern höchstens dann, wenn sie behandelt wird... und das geht umso erfolgreicher, je eher sie festgestellt wird.

Sag das deinem Freund. Wenn er ein kleines bisschen Verstand hat, geht er damit so bald wie möglich zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
julialpsoldier 04.06.2016, 21:04

Das ist genau das, was ich ihm auch gesagt habe

0
putzfee1 04.06.2016, 21:36
@julialpsoldier

Ich kann gut verstehen, dass dich das belastet, aber mehr kannst du nicht tun. Im Endeffekt ist er selber für seine Gesundheit verantwortlich.

1
Nemo4092 05.06.2016, 19:36
@putzfee1

Wie genau kann ein Hausarzt denn eine Diagnose wegen Müdigkeit feststellen? Ich meine, ich fühle mich schon lange permanent ausgelaugt und habe einen relativ wenig erholsamen/unruhigen Schlaf. Habe aber angeblich kein Eisenmangel und auch nix mit der Schilddrüse oder so. Irgend einen Typ, an wen man sich sonst wenden kann?

0
putzfee1 05.06.2016, 22:04
@Nemo4092

Beim Freund der Fragestellerin sind ja noch mehr Symptome als nur Müdigkeit vorhanden, und die deuten eher auf neurologische Ausfälle hin. Wenn der Hausarzt in einem solchen Fall nicht weiter kommt, wird er den Patienten an den seiner Meinung nach geeigneten Facharzt überweisen.

0

Das nennt man Sekundenschlaf - die Ursache muss ein Arzt feststellen.

Bei dem Wetter kommt es sehr schnell zu Flüssigkeitsmangel und der verursacht auch Benommenheit und Schwindel. Pro Kilo Körpergewicht 30 ml stilles Wasser - das ist die grobe Richtlinie für ausreichende Flüssigkeitszufuhr - bei dem Wetter ruhig etwas mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht geht dein Freund ganz spät ins Bett.Das sind manchmal die Ursachen/Symptome von müdigkeit !

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
julialpsoldier 04.06.2016, 19:41

Also gestern ging er gegen 22:30 ins Bett. Aber dann kam in der Nacht ein Auto vorbei mit laut Musik & er war wach. Da er heute arbeiten musste, hatte er Angst zu verschlafen und ist wach geblieben. Er hat nur 3 Std geschlafen. Aber es war vor 1-2 Tagen schonmal so. Da hat er aber lange geschlafen

0

Was möchtest Du wissen?