Was ist mit meinem Bein los? Ich gehe nach außen, Knie scheint nachzugeben...

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Bewegungsaparat ist ein Zusammenspiel vom kleinen Zeh bis hinauf zur Hüfte.

Abweichende Gangbilder, d.h. falsches Aufsetzen des Fußes und eine unnatürliche Drehung (Innengang oder Außengang) hat selbstverständlich Auswirkungen auf die Knie und Hüftgelenke.

Es gilt festzustellen, ob der veränderte Gang eine psychomotorische Angelegenheit ist (meistens der Fall) oder ob es durch ein Fehlwachstum der Knochen zustande kommt.

Diese Untersuchung wird rund 30 Minuten und länger Zeit beanspruchen! Allerdings nehmen sich die Kassenärzte oft nur 3-5 Minuten und röntgen dafür gerne.

Danke für die Antwort. Psychosomatisch? In letzter Zeit hab ich ziemliche Probleme und hab demnächst auch einen Termin beim Psychologen, aber bei mir schlägt sich das eher auf den Bauch(Darm). Allerdings wäre es eine Überlegung wert...

0

Vl ist das Seitenband im Knie überdehnt!

knie taub ,kalt kein gefü hl'schmerzen wie stromstoss bein wie ein Fremdkörper

Mein Knie schmerzt seit Wochen 'monaten-kein gefühl ,kalt schmerzen wie stromstosse.Taubheit ins ganze bein wie Fremdkörper. Laufe an Krücken,Knie wird dick'richtung Oberschenkel.nichts hilft.Ärzte meinen es ist pysyisch nichts im Kniegelenk.Tabletten ohne Ende nichts hilft gehe zu Krankengymnastik.wo kommt der Schmerz her ,ich kann nicht mehr .ich möchte mein bein wieder haben beide arme kein Gefühl ,kraft Taubheit ien den händen-

...zur Frage

Wie soll ich mein Bein hochlagern?

Hab mich am linken Bein am Knie und Oberschenkel verletzt und soll mein Bein hochlagern aber wenn ich mein Bein ausstrecke tut zwar mein oberschenkel weniger weh aber mein Knie dafür umso mehr und wenn ich das Bein leicht angewinkelt hochlagere tut mein Knie weniger weh aber mein Oberschenkel dafür umso mehr.Wie soll ich mein Bein hochlagern ?

...zur Frage

Schmerzen linker bein?

Hallo, ich hab starke Schmerzen am linken Bein. (Etwas überm Knie, links außen). Der Schmerz ist wie ein Ziehen. Woher kommt das und was kann ich dagegen tun? Ich kann nicht mal schlafen, weil das so sehr zieht. Danke im voraus.

Lg

...zur Frage

Ist es noch Muskelkater?

Hallo, ich gehe jeden Samstag reiten, allerdings bin ich diesen Samstag die halbe Reitstunde ohne Steigbügel geritten. Nun habe ich Muskelkater, aber am linken Bein bin ich mir nicht sicher. Ich humpel schon fast, und immer wenn ich kompliziertere Bewegungen mit dem Bein machen will, tut es mir so weh dass ich schon fast heulen muss, alles andere ist noch Muskelkater, was könnte aber mit meinem linken Bein los sein?

...zur Frage

wurm im bein?

kann das sein? ich hab den verdacht das es so ist, ich spür immer wieder ein taubheitsgefül im linken bein, wie als wenn man sich den elbogen gestößen hat, nur nicht so doll und nur an einer bestimmten stellen... es fühlt sich an als wurde das gefühl sich bewegen und immer bein auf und ab kriechen...(also im oberschenkel). ich will mir mal gewissheit verschaffen bevor ich zum arzt gehe...

...zur Frage

Knie sehnen Verkalkung?

Bei mir wurde eine verkalkung an der Sehne festgestellt, die an der vorderseite des Knies verläuft. Feststellung durch Elektromagnettomographi und Röngten des Knies, verkalkung liegt tragischerweise an beiden Seiten am linken wie am rechten Knie vor. Ich erst 15 Jahre alt und habe schon Problem, welches andere erst mit 50 bekommen nd bin nicht mahl so unsprtlich, bin schlank1,60m und wiege 56kg. Nun wird mir vorgeschlagen ich solle mein Knie nicht mehr überlasten, also keine sporte wie Fussbal, Badminton ecc, den nächsten Termin sollte ich in ca 1 Jhr machen um es noch mal anzusehen, wenn sich nichts bessert wäre eine Operation nötig. Ich liebe Fussball, Radfahren... Ich bin sehr Frustriert.

Angefangen hat alles im Sommer etwa vor 1,5Jahren, ich habe Fussball gespielt und auf einmal spührte ich einen Stechenden schmertzt der mir bei jedem schritt den Atem nahm, ich schleppt mich nach Hause, 3 Tage war ich nicht mehr fähig mein Knie ohne schmertzn zu bewegen, es war sehr angeschwollen an beiden Seiten, jedoch lies der schmertz(als auerschmertzt schon nach einer Woche teils los) und nach einem Monat war er Komplett verschwunden, aber gab es diese 2 Stellen an dieser hervorhebung unter der kniescheibe die tierisch schmerzten bei Kontakt und auch wenn ich in einem Auto sitze nach etwa 1h baut sich ein druck auf meinen knie auf und es schmertzt unaushaltbar und dies hört erst auf wenn ich das Knie durchstreck, es knaxt und dann gehts wider ne stunde, klarerweise kann ich mich nicht immer ausbreiten und muss dann aushalten. Hat in diesen Tehma jemand erfahrung, gibt es möglichkeiten diesen Kalk zu kösen?

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?