Was ist mit meimem Zahnfleisch los?

3 Antworten

Ohne Bild kann ich Dir auch keine vernünftige Antwort geben. Allerdings ist Zahnfleischbluten immer ein Anzeichen für eine Zahnfleischentzündung. Die häufigste Ursache einer Zahnfleischentzündung ist eine Ansammlung von Bakterien auf der Zahnoberfläche. Wenn diese nicht durch eine gründliche Zahnpflege regelmäßig entfernt werden, können sich die Bakterien
ungehindert vermehren und zu Zahnbelag auch am Zahnfleischrand führen. Dieser sorgt dafür, daß sich das Zahnfleisch rötet, anfängt zu bluten und sich entzündet. Zunächst solltest Du zu Deinem ZA gehen und die vorhandenen Zahnbeläge und den Zahnstein entfernen lassen. Und laß Dir genau erklären wie man die Zähne richtig putzt. Die richtige Zahnputztechnik ist genauso wichtig, wie das regelmäßige Putzen. Wenn Du 2x täglich die Zähne gründlich putzt - ca. je 3 Min. -  und 1x am Tag die Zahnzwischenräume mit Zahnseide und/oder Zahnzwischenraumbürsten (Interdentalbürsten) reinigst, reicht dies im Allgemeinen vollkommen aus, um nicht wieder eine Zahnfleischentzündung zu haben.

im Moment kannst du nur mit entzündungshemmenden Mitteln spülen. Sowohl aus der Apotheke (Chlorhexamed...) oder der gute alte Salbei Tee.

Suche nicht nur einen Zahnarzt auf, sondern auch (d)einen (Haus) Arzt und lasse mal ein Blutbild machen. Möglicherweise liegt irgend ein "Mangel" vor, eine Entzündung im Körper usw...

..übrigens...es ist kein Bild zu sehen...

zahnfleischschmerzen-mit zahnseide schlimmer geworden

Ich habe jetzt schon länger(paar wochen) schmerzen beim zahnfleisch zwischen 2 Zähnen (im "backenzahnbereich").Gestern habe ich mir gedacht ich versuche mal mit zahnseide den zahnzwischenraum zu reinigen und dann hat das zahnfleisch angefangen zu bluten...ist ja nicht ungewöhnlich also hab ich heute wieder gereinigt und da kamen so essenreste raus..allerdings haben die so richtig übel gestunken als wären sie da schon wochen in dem zwischenraum.ist das normal? vl sollte ich noch erwähnen dass ich eine festsitzende zahnspange habe und bei den zähnen wo das zahnfleisch (wahrscheinlich )entzunden ist ist das zahnfleisch über ein bracket gewachsen...das kann doch nicht normal sein?sollte ich jetzt weiter mit der zahnseide dort putzen oder erstmal lassen und nächste woche zur kfo (habe eh einen termin)?

...zur Frage

Zahnfleisch verletzt. Komischer druck bzw. Gefühl?

Hi. Ich habe gerade vorm zähne putzen meine zahnzwischenräume versucht zu reinigen. Dafür habe ich die zahnsticks genommen worden auf einer Seite ein eingespanntes Stück zahnseide und auf der anderen Seite eine kleine spitze ist. Mit dieser spitze hab ich versucht was aus dem zwischenraum zwischen den 6. und 7. Zahn zu holen. Dabei hab ich wohl das zahnfleisch verletzt und es fing an zu bluten. Nur wenige nicht viel. Hat auch fast sofort aufgehört. Jetzt habe ich ein komisches Gefühl dort bzw. ein druck gefühl und es tut etwas weh. Es fühlt sich an als ob da etwas sitzt und meine wange tut etwas weh bzw. kribbelt ab und zu etwas. Was kann das sein? Kann es jetzt nochmal anfangen zu bluten? Ich komme allgemein an die letzten zähne nicht hin mit zahnseide..

...zur Frage

Zahn pocht - Kann es auch das Zahnfleisch sein?

Habe seit ca. 2 Tagen, nur gegen Abend, ein Pochen am Zahn. War bereits beim Zahnarzt, welcher aber nichts feststellen konnte. Dieser hat den Zahn gereinigt inkl. Zahnfleisch, sowie den (oberflächlichen) Karies beseitigt. Anschließend das Zahnfleisch mit einer Salbe behandelt. Der Zahnarzt meinte es könnte durch das schwer entzündete Zahnfleisch kommen.

Kann das wirklich daran liegen? Normalerweise heißt es doch ist der Zahnnerv, mit den leidigen Folgen einer Wurzelbehandlung, oder?

...zur Frage

Ist das eine Zahnfleischentzündung ( Parodontose )?

Kann es sein, dass mein zahnfleisch zurückgeht oder ist aan dem Zahnfleisch alles normal Vielen Dank im voraus

...zur Frage

Zahnfleisch vom Zahn abgelöst?

Hi.

Ich war heute beim Zahnarzt. Diese hat mir an ein paar Zähnen Beläge entfernt, ist danach mit Zahnseide durchgegangen an den Stellen und hat mir dann gezeigt wie man mit einer Einbüschelbürste arbeitet. Also diese Bürste hat sie an einem Zahn (Unterkiefer rechts Backenzahn, der nach innen gekippt ist) ausprobiert. Sie meinte, dass das Zahnfleisch durch die Bürste gereizt sein kann.

Nach dem Mittagessen (Laugenstange) habe ich gemerkt, dass ich etwas an der Stelle ca. hin und her bewegen kann. Dachte natürlich, dass es bestimmt noch vom Essen kommt. Habe im Spiegel an der Stelle aber keine Beläge gesehen. Kann es das Zahnfleisch sein, was ich hin und her bewegen kann? Also dass sich das Zahnfleisch von dem Zahn gelöst hat? Habe jetzt voll Angst, dass der Zahn ausfällt.

...zur Frage

Schnell zwischen den Zähnen putzen?

Wie kann ich schnell zwischen den Zähnen putzen? Mit Zahnseide ist schwierig anzukommen, besonders an Backzahn und dauert lang. Dazu habe Ich gehört, dass dieser Zahnseide Zwischen den Zahn nicht effektiv putzt. Ich habe mit dem Zahnzwischenraumbürste versucht und diese klappt auch nicht so gut wie ich wollte. Diese Bürste geht nicht bei allen stellen rein, weil meine Zähne eng zusammen liegen. Ich muss diese Bürste mit kraft zwischen den Zahn stecken und manchmal sticht diese Nadel in mein Zahnfleisch und es bluten... gibt irgendwelche alternative? Ich möchte schnell Zwischenzahn putzen, weil ich schlaffen will. Das muss ich jeden Tag machen :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?