Was ist mit mehreren Ohrringen, gelten die schon als Piercings?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das weiter oben am Rand nennt sich Helix und ist aufjedenfall ein Piercing, es wird nämlich durch den Knorpel gestochen (nicht geschossen!!).
Ob mehrere Ohrringe schon als Piercings gelten ist Ansichtssache, habe selbst 5 und sehe es nicht speziell als Piercing, obwohl es prinzipiell eins wäre, ist schließlich ein Loch in deinem Körper.
Für beides brauchst du aber aufjedenfall die Einverständnis deiner Eltern, und mach es bitte auch nicht ohne, das gibt wirklich unnötig Stress! Rede da lieber mit denen drüber und erkläre denen worums gehts, ich denke zweite Ohrlöcher sollten kein Problem sein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich sind auch schon "normale" Ohrlöcher am Ohrläppchen Piercings. Und dafür braucht man immer die Einverständniserklärungen der Erziehungsberechtigten, ansonsten macht sich der Piercer strafbar. Du wirst also keinen halbwegs seriösen Piercer finden, der dich ohne Erlaubnis der Eltern pierct - egal ob am Ohrläppchen (Lobepiercing) oder weiter oben am Rand (Helixpiercing)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind normale ohrlöcher. Wenn du aber dieses nett beschriebene ohrloch weiter oben am rand haben möchtest, nennt sich das Helix & gilt als Piercing :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yesberriee
01.11.2015, 21:38

bitte denke daran das du egal was du dir stechen lassen möchtest, die Einverständnis eines erziehungsberechtigten haben musst.

0
Kommentar von KleinToastchen
02.11.2015, 07:29

Weshalb sollten Ohrlöcher am Ohrläppchen nicht als Piercings gelten und solche 5cm weiter oben schon? Selbst das "erste, normale" Ohrloch gilt als Piercing und nennt sich Lobe. 

0

Genau genommen ist ja ein normales Ohrloch schon ein Piercing, wird aber gesellschaftlich einfach nicht so gesehen. Genauso wie oftmals ein zweites Ohrloch weiter oben. Also das hängt ganz von der Definition ab. Ich muss persönlich gestehen, dass ich gerade "Piercings" an den Ohren als ziemlich harmlos – was das allgemeine Erscheinungsbild betrifft –einstufe, weil es an betreffenden Stellen so überhaupt nicht auffällt, dass da Löcher sind, wenn man die Stecker rausnimmt (solltest du die Ohrlöcher nicht geweitet haben).

Grundsätzlich würde ich dir davon abraten, dir die zweiten Ohrlöcher selber zu stechen, da die Infektionsgefahr sehr hoch ist und im Ohrläppchen sehr viele Nervenenden zusammenlaufen. Im oberen Ohrenbereich tut es einfach nur sehr weh, weshalb ich auch da zu einem Profi gehen würde.

Soweit ich weiß, müssten sich aber solche Piercings ab 16 auch ohne Einwilligung der Eltern stechen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, denke ich nicht. Meine Tochter hatte auch zwei Ohrlöcher und nun hat sie sich wieder je ein neues reingestochen. Sieht supi aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lesehund
01.11.2015, 21:40

Ich wünschte, meine Mutter wäre da auch so locker :D

0

Nein das sind normale Ohrlöcher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KleinToastchen
02.11.2015, 07:27

Was sind denn normale Ohrlöcher und was sind abnormale Ohrlöcher? ;-) Das ist natürlich ein ganz normales Piercing, was auch sonst?

0

Was möchtest Du wissen?