was ist mit Hindenburg-Katastrophe in der Chemie gemeint?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Abgesehen von der schon bezeichneten Knallgasreaktion bin ich nicht sicher, ob der Fragesteller nicht etwas ganz anderes meinte: Die Hindenburg-Katastrophe leitete aus den bekannten Gründen das Ende der Passagierluftschifffahrt ein. Ist hier vielleicht im übertragenen Sinn eine Chemie-Katastrophe gemeint, die ein ähnliches Ergebnis auf eine Technologie, ein Verfahren gehabt haben könnte. Auf Anhieb fällt mir da nur die Bedrohung der Ozonschicht durch FCKW/CKW ein, die die Spray- und Kühlflüssigkeitsindustrie revolutionierte, oder die bis in die 30er-Jahren verbreitete Anfärbung von Butter durch den krebserregenden Farbstoff Buttergelb, oder ...

Durch die Wasserstoffexplosin der tragenden Gase enstand mit Sauerstoff der Luft , Wasser........

1937 ist der Zeppelin "Hindenburg" explodiert

http://de.wikipedia.org/wiki/LZ_129

Ursache dafür war ein Wasserstoff-Luft-Gemisch, das sind entzündet hat.

Also ein Knallgas-Explosion: 2 H2 + O2 -> 2 H2O.

KHLange 05.12.2010, 00:10

Na ja, nicht gerade explodiert, aber bis auf's Aluskelett verbrannt!

0

die Wasserstoffexplosin aber was genau mit Reaktionsgleichung ka

Was möchtest Du wissen?