Was ist mit hepatopathie gemeint?Hiv?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ein HIV-Test ist frühestens 6 Wochen nach dem fraglichen Kontakt wirklich aussagefähig:

https://www.aidshilfe.de/testen-0

Deswegen nehme ich an, der Arzt hat gar keinen Test gemacht, sondern nur ein allgemeines Blutbild - und da sind anscheinend erhöhte Leberwerte aufgetreten: Diese besagen, dass Deine Leber gestresst ist, warum auch immer (Medis? Alkohol? Krankheit? unklar)

Hepatopathie steht für (irgendeine) Lebererkrankung. HIV wäre da untypisch, eher Hepatitis (wenn man mal die sexuell übertragbaren Krankheiten anguckt).

http://flexikon.doccheck.com/de/Hepatopathie

Aber beides schlägt nicht innerhalb einer Woche zu! Was immer deine Leber hat, das hat sie schon deutlich länger.

Eine Fettleber hat mittlerweile jeder dritte, schlicht und ergreifend durch schlechte Ernährung. Weiterhin auch durch Alkoholismus. Fettleber ist auch schon eine "Hepatopathie". Das alleine muss also nichts heißen.

Gleichwohl kannst du dir (schon vor längerem) eine Hepatitis eingefangen haben. Z.B. falls du öfters "Risikokontakte" hast. Und diese überstanden haben oder sie jetzt chronisch haben. Und du kannst dich auch (zusätzlich) vor 'ner Woche mit HIV angesteckt haben - Grund zu der Annahme gibt es aber bisher nicht! Ein HIV-Test macht frühestens in 3 Wochen Sinn.

Nichts genaues weiß man nicht - momentan ist noch alles offen. Lass die Ärzte ihren Job tun.

Bevor HIV im Blut sicher nachweisbar ist muss erst einige Zeit vergehen. Frühestens 6 Wochen nach dem Kontakt. Da wirst Du wohl noch einige Zeit durchhalten müssen, bis Du genaueres weißt.

Agit89 10.10.2016, 17:28

Kann aber die hepatopathie was mit hiv zutun haben?

0
Bargh 10.10.2016, 17:35
@Agit89

Hepatopathie bedeutet einfach nur, dass Du eine Lebererkrankung hast. Versuch erstmal Dich zu beruhigen, komm wieder runter.

Wenn Du die Ergebnisse hast, wird Dein Arzt Dir erklären wie es weitergeht und Dich gegebenenfalls an einen Facharzt überweisen.

0
LouPing 10.10.2016, 19:01
@Agit89

Hey Agit98

Gefühlt ist das bereits deine 10. HIV Frage. 

Du warst angeblich bei einer Prostituierten (ein Beitrag von dir), damit hast du dich bewusst mit einer Risikogruppe konfrontiert. Lebe damit und nerve bitte nicht endlos mit deinen blödsinnigen Ängsten.

Deine Fragen kann dir der Hausarzt beantworten. 

0
svenwie 11.10.2016, 00:16
@LouPing

...damit hast du dich bewusst mit einer Risikogruppe konfrontiert.

Ich glaube, dass ist genau das Missverstaendnis an der ganzen Geschichte. Prostituierte sind eigentlich gar keine Risikogruppe. Ich wuerde sogar das Gegenteil behaupten : Die kennen sich besser mit der Materie und den Gefahren aus, wie es der Normalsterbliche tut und schuetzen sich dementsprechend (zumindest in unseren Gefilden - in Indien und Zentralafrika sieht das mit Sicherheit anders aus)

Ich habe einen Freund, der war einmal beim MEK der Polizei und mit dem hatte ich mich mal drueber unterhalten, warum er denn einen so gefaehrlichen Job macht. Seine Antwort darauf war nur, dass sein Job garnicht so gefaehrlich waere, da er fuer solche Auftraege trainiert ist und dass diese Einheiten auch speziell ausgeruestet sind. Jeder Streifenpolizist wuerde da jeden Tag ein groesseres Risiko eingehen.

Ich denke mal, dass es bei Prostituierten recht aehnlich ist. Die wissen um die Gefahr und bereiten sich entsprechend darauf vor. Am Wochenende in der Disco oder auf einer Party wird da wohl eher mal ohne Schutz rumgemacht und das halte ich fuer viel gefaehrlicher als in Deutschland zu einer Prostituierten zu gehen.

0

Um HIV Erreger festzustellen werden ganz andere Werte im Blut ermittelt, die nix mit deinen Leberwerten zu tun haben. Wenn du so grosse Angst hast musst du deinem Arzt bitten, dich auf HIV testen zu lassen.

Das hat eher nichts mit Geschlechtskrankheiten zu tun, sondern ist eine bei der Untersuchung anderwertig ans Tageslicht getretene Dysfunktion.

Mit HIV hat das nichts zutun. Hepatopathie ist eine Lebererkrankung die zb durch Hepatitis verursacht wird oder andere Lebererkrankungen.  HIV ist keine Ursache davon. 

Gruß

eure Maxie

http://www.medicoconsult.de/Hepatopathie/


Definition


Unbestimmte Leberstörung, meist durch pathologische Leberwerte oder
eine noch nicht geklärte sonographische Auffälligkeit des
Leberparenchymgrundmusters auffällig, auch Mitbeteiligung der Leber im
Rahmen einer anderen Erkrankung, einer allgemeinen Stoffwechselstörung
oder als Nebenwirkung von Medikamenten




Google hätte es dir gleich beantwortet, du hast ein Leberleiden.

Dann gute Besserung

Ein Leberleiden, aber nicht HIV.

Was möchtest Du wissen?