Was ist mit einer sogenannten "Lüfterkupplung" gemeint?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Lüfterkupplung sitzt vorne am Lüfterrad , Umgangssprachlich bei BMW auch Viscokupplung genannt . Am besten schaut mal jemand beim Start ob das Teil auch auskuppelt .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese "Lüfterkupplung" hat wohl den wirklichen Namen "Viscokupplung", der Lüfter am Kühler braucht nur zu laufen wenn der Kühler heis ist und ungenügend Fahrtwind durchbläst. Wäre der fest am Motor verbunden würde der die allermeiste Zeit nur unnötig Kraft verbrauchen, deshalb gibt es da eine Kupplung die den frei drehen lässt und nur kraftschlüssig mit dem Motor verbindet wenn es nötig ist.

Bei BMW ist dieses Teil ne regelrechte Krankheit, kannst ja mal bei ausgeschaltetem Motor schauen ob der Lüfter am Kühler wackelt. Dann wäre dies ein Indiz dafür dass es defekt wäre.

Allerdings wirkt sich dies gewöhnlich nicht als klappern aus, normalerweise neigt dann der Motor dazu zu überhitzen wenn man im Stau steht. Da diese "Fachkreise" schon nicht den richtigen Ausdruck dafür kennen nehme ich an dass die aus Gelegenheitsschraubern besteht die nur wissen was öfters kaputtgeht.

Da es mit dem Anfahren zusammenhängt würde ich eher auf ein Problem an der Kupplung tippen, evtl sogar auf das Zweimassenschwungrad.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lüftzerkupplung...? Das bezweifle ich. Bei der Beschreibung tippe ich eher auf das Kupplungsdrucklager. Das Geräusch ist abhängig vom Druck aufs Kupplungspedal? Das Drucklager ist einerseits ein  billiges Ersatzteil, nur leider Aufwändig zu wechseln, weil das Getriebe raus muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Freizeitsprutz
20.01.2016, 22:42

In dem Zug kann man gleich die Kupplung miterneuern dann lohnt sich das schon ;-)

1

Was möchtest Du wissen?