Was ist mit einem Mantelvertrag gemeint?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, der Manteltarifvertrag ist der Oberbegriff und hat meistens eine längere Laufzeit als z.B. Tarifvertrag. In ihm wird z.B. der Urlaub, Kündigungsfristen, Krankmeldungen, Lohnfortzahlung und vermögenswirksame Leistungen geregelt. Also der "Mantel" für eine grosse Gruppe der für alle gilt. MfG

"der Manteltarifvertrag ist der Oberbegriff und hat meistens eine längere Laufzeit als z.B. Tarifvertrag"

Das ist schlicht und ergreifend falsch. http://de.wikipedia.org/wiki/Tarifvertrag (Arten von Tarifverträgen)

0

Der Manteltarifvertrag ist ein Vertrag der mehre vertragliche Vereinbahrungen (ummantelt) einschließt !

Denn bei Forderungen, Lohnerhöhungen Kündigung des Tarifvertrages würde sonst der gesamte Arbeitsvertrag gekündigt, so wird zum Beispiel nur die Vergütung gekündigt, der übrige Vertrag bleibt hiervon unberührt !

Was für ein Mantelvertrag? Es gibt - in Deutschland - die Begriffe Manteltarifvertrag, Tarifvertrag, Arbeitsvertrag, aber Mantelvertrag oder Gewerkschaftsvertrag sagen mir nichts.

Welches Land?

also es geht um Deutschland und ich meinte Manteltarifvertrag. Wie unterscheidet sich ein Manteltarifvertrag zu einem Tarifvertrag? Vorteile etc.? Danke!

0
@gruenbaum

Das hat mit Vor- oder Nachteilen nichts zu tun. Ein Manteltarifvertrag ist sozusagen nur eine Teil eines Tarifvertrages. Tarifvertrag ist also der Oberbegriff und der teilt sich dann oft auf in diverse andere Tarifverträge wie z.B. Manteltarifvertrag, Entgelttarifvertrag usw. Manteltarifverträge regeln solche Randbedingungen wie Arbeitszeit, Urlaubsdauer, Kündigungsfristen u.ä.

0

Was möchtest Du wissen?