Was ist mit diesem Satz gemeint(hilfe)?

4 Antworten

Dikeser Satz bedeutet, was er bedeutet. Er hat keine versteckten Nebenbedetungen, sondern ist vollständig logisch.

Der Kopf ist so alt wie der Mensch. Der Knopf ist so alt wie das Knopfloch.

Ist doch logisch. Ohne Schule kein Schulanfang, also sind beide Dinge gleich alt.

seitdem es die Schule gibt, gibt es auch den Schulanfang für Schüler

Kennt jemand deutsche Wörter, die aus dem Dänischen kommen?

Habe bei Google nichts wirklich Hilfreiches gefunden.

...zur Frage

Ich verstehe diesen Satz nicht, was wird damit gemeint?

Hallo! In einer Kurzgeschichte kommt der Satz "Auch eine Spule von Gemeinplätzen lässt sich abrollen." vor, aber ich verstehe nicht, was damit gemeint ist. Könnte mir es jemand erklären? Ich hab im Internet nach "Gemeinplätzen" gesucht; aber habe die Erklärung trotzdem nicht verstanden :( Bitte um Hilfe!

...zur Frage

Mit welchen Sätzen kann man anschaulich zeigen, wie sehr die Wortstellung den Sinn eines Satzes verändern kann?

ich führe momentan eine Diskussion mit einer Person, die behauptet, dass es egal sei wo ein x-beliebiges Wort steht, da die Bedeutung des Satzes sowieso gleichbliebe. In diesem Fall handelt es sich um das „Aber“

meiner Meinung nach, hat er obengenanntes vollkommen aus dem Kontext gerissen, in dem er es an eine andere Stelle setzte und die ursprüngliche Botschaft somit vollkommen veränderte. Das glaubt die Person aber nicht, sie meint es wäre die dieselbe.

kennt ihr ein gutes Beispiel dafür, wie sehr eine andere Wortstellung, den Sinn eines Satzes verändern kann? Mir fällt gerade nichts ein und das Internet hat auch keine Antwort parat.

...zur Frage

Wie ist dieser Satz genau gemeint?

Satz:

"Dieser forumstechnische Selbstmord ging irgendwie an mir vorbei...

Aber andererseits tat's das auch schon beim ersten Mal. Hat schon fast Tradition."

Die Frage ist nun, was die Person mit dem letzten Satz gemeint hat. Meint sie mit Tradition, den forumstechnischen Selbstmord oder dass es an ihr vorbei geht?

...zur Frage

Interpretation dieser zwei Sätze?

Ich sitze seit 2 Sunden an diesem Satz, um ihn richtig zu interpretieren,komme aber dennoch nicht richtig klar. Es sind diese Sätze hier:

1.)Geschichte - wir erfahren es bei jeder Gelegenheit - ist immer schon dargestellte Geschichte.

2.)Das Überlieferte ist immer schon interpretiert.

Bei dem 1.Satz glaube ich, ist damit gemeint, dass Geschichte sich an die aktuelle Epoche anpasst und beim 2.Satz vermute ich, dass damit gemeint ist, dass man die Informationen, die man einer Person weitergeben will, bereits der Person klar ist.

...zur Frage

Heißt es richtig der, die oder das Cola?

Immer wenn ich "das Cola" sage haut mich mein älterer Bruder, weil er meint es heißt "die Cola". Wer hat recht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?