was ist mit der welt passiert?

18 Antworten

Also ich kenne auch noch einige Jugendliche in dem Alter, die sich normal anziehen und normal benehmen.

 

Ich denke es kommt viel auf das Umfeld an, und auf die Vorbilder, und vor allem natürlich auf die Erziehung

 

Andererseits gebe ich auch den Medien eine gewisse Mitschuld. Als ich in dem Alter war gab es kein Internet und nur 3 Sender. Irgendwie glaub ich damals hatten wir mehr Zeit einfach Jugendliche zu sein.

Stimmt, ich finde die Medien haben die meiste Schuld daran.

Durch die Medien versucht jeder so zu sein wie es die Medien den Jugendlichen " vorschreibt " und wenn man es nicht ist, ist man out

0

DAS sagt jede Generation!

 

Vor 3 Generationen hiess es: Diese jungen Mädchen! Warten nicht mehr, dass der Herr Vater für sie eine angemessene Ehe arrangiert, udn der Sohn wählt seine eigene Frau und wartet nicht darauf,von den Eltern zum Debüttantinnenball geschleift zu werden, um sich dort eine passende Gattin zu wählen.

 

Vor 2 Generationen stöhnte man, dass die Jugend rauche, unzüchtig tanze (Rock'n Roll) und überhaupt viel zu freizügig sei. Die Jungs verweigerten den Wehrdienst, begehrten gegen Vietnam auf,  etc...

 

Vor 1 Generation ware es die Discos und die Drogen, die Rocksäume wurden noch kürzer ud die Ausschnitte noch tiefer, bis die Mädels imPrinzip nur noch breite Gürtel trugen. Die Jungs dröhnten mit Motorradgangs durchs Land, Drogen waren DAS Problem überhaupt.

 

Heute... sind die Kids am PC ihren Eltern voraus. Respekt vor Älteren ist keiner mehr vorhanden, gute Umgangsformen und eine gepflegte fluchwortfreie Sprache ebenso eine Seltenheit wie die halbwegs fehlerfreie Anwendung der Muttersprache in Wort und Schrift. Man lässt sich (Schein)Wissen vorkauen, denkt und hinterfragt nicht mehr selber, hat verlernt, sich selbst zu beschäftigen. Die Jugend lässt sich ohne es auch nur zu merken von den neuen Medien auf das geringste gemeinsame Niveau reduzieren und manipulieren.

 

So zumindest meine Sichtweise.

Woher sollen die Benehmen lernen ,in der Schule wird das nicht beigebracht.

Und das wird noch extremer werden.

In der damaligen Kaiserzeit,war Benehmen Pflichtfach in der Schule.

Die jetzigen Schulgesetze sind das ganze Gegenteil.

Es lebe die Narrenfreiheit ,so siehts oft danach aus.

 

Benehmen lernt man aber normalerweise nicht in der Schule, sondern das ist Erziehungssache.

Aber manche Eltern glauben ja, sie bringen die Kinder ab 6 Jahre in die Schule und wenn sie 18 sind, sind sie perfekt erzogen, ohne selbst was dazu machen zu müßen.

0

Was möchtest Du wissen?